Follower

Translator for you / Übersetzer für dich

Donnerstag, 8. Oktober 2009

4. Reha-Tag

Gleich morgens um 09:00 Uhr war ich bei der Ernährungsberaterin, aber sie konnte mir nur einen Tipp geben, da ich ansonsten alles richtig mache :-). Statt abends Brot zu essen, soll ich lieber Naturjoghurt, Quark mit Kräutern, Rohkost, Fisch, Ei essen. Denn die Kohlenhydrate sind für mich persönlich nicht so gut abends.

Dann umziehen u. um 09:50 Uhr Abfahrt zum Bewegungsbad. Also die Frau kommt immer auf Übungs-Ideen ... mit einer Schaumstoffstyropornudel haben wir heute üben müssen. Mit dieser Rolle unter Wasser Seilspringen, vorwärts u. rückwärts, dann auf der Rolle stehen u. seitlich entlang laufen, danach darauf balancieren. Klasse, mir ist das Ding immer wieder nach oben gesprungen. Dann im Wasser gehen, laufen, springen, hüpfen, vorwärts, rückwärts, seitwärts. Aber es hat Spaß gemacht.

11:30 Uhr Essen. Es gab Tortellini in Sahnesoße, wobei ich die Sahnesoße so gut wie es ging nicht gegessen habe. Aber vom Gurken- u. Paprikasalat habe ich mir noch einen Nachschlag geholt. Danach bin ich ca. 20 Min. spazieren gegangen u. in den Ruheraum.

Um 12:45 Uhr bin ich in die Folterkammer. Heute habe ich zwei neue Übungen bekommen. Für die Schulter am Gerät pull down u. eine Übung für Rücken/Bauch/Po - also auf den Bauch legen, Fußspitzen aufstellen, Arme neben dem Körper legen, dann mit dem Oberkörper ein wenig hoch gehen, dabei den Kopf gerade halten, so dass er in einer Linie mit der Wirbelsäule ist, u. Bauch, Kreuz u. Po anspannen - 15 Sek. halten, ablegen. Davon 3 Sätze. Ansonsten natürlich die anderen Übungen, die ich ja schon die ganze Woche mache.

14:00 Uhr Eine schöne klassische Rückenmassage mit anschließender Wäremeanwendung.

Daheim hat es mich dann hingehauen u. zwar in der Hinsicht, dass ich auf der Couch eingeschlafen bin. Man glaubt nicht, wie anstrengend das alles sein kann. Auch die Massagen schlauchen im Nachhinein. Aber die Physiotherapeutin sagte mir heute, als ich sie darauf angesprochen habe, weil es mir gestern fast genauso ging, dass das normal sei, da der Körper u. die Psyche das alles nicht gewöhnt sind.

Natürlich habe ich gleich umgesetzt, was die Ernährungsberaterin mir geraten hat. Ich habe mir Rührei gemacht u. dazu einen Tomatensalat - lecker mjamm mjamm mjamm.

Bis dann ...

Kommentare:

Josh and Jess hat gesagt…

Also ich bin wahnsinnig stolz auf Dich, dass Du das auch gleich umgesetzt hast. Mir wurde gesagt ich sollte den Kaffee reduzieren und das ging ins eine Ohr rein und zum anderen wieder raus :)
Gisela

Gabriele hat gesagt…

Ja Gisela, ich weiß auch noch nicht, wie lange ich das durchhalte ;-) Mal sehen. Brot esse ich doch so gerne u. ich verzichte ja auch schon auf so viel u. jetzt noch auf Brot ... das ist für mich ganz schön schwer.

Aber danke für deinen Stolz.
Gabriele

Related Posts with Thumbnails

Meine Lieblingsfilme/-serien

  • Castle
  • Arrow
  • The Mentalist
  • Haven
  • Dr. House
  • Warehouse13
  • Ghost Whisperer
  • Navy CIS
  • Das Geisterschloss
  • Criminal Intent
  • Law and Order
  • Mord ist ihr Hobby
  • Charmed
  • Grease
  • Miss Marple
  • Filme von Bruce Lee
  • Arsen und Spitzenhäubchen
  • Dracula mit Christopher Lee