Follower

Translator for you / Übersetzer für dich

Samstag, 20. März 2010

Schnittmuster-Schablone laminiert u. mein Genick

Gestern habe ich Stunden damit verbracht, Schablonen zu machen. Ich bin nämlich auf die Idee gekommen, die Schnittmuster, die nicht größer als A4 sind, einzulaminieren. Denn ich finde, sie sind dadurch stabil u. unemfpindlich gegen Einreißen, Flüssigkeit, Wegwerfen ;-)

Erst habe ich die Schnitte eingescannt u. ins Word eingefügt, dann  -  wie die Tilda-Fans ja wissen, sind die Schnitte ja überlagernd  -  habe ich die ganzen Linien, die nicht zum Schnitt gehörten, mit weißen Quadraten, Kreisen, Monden überdeckt u. bei einigen bin ich die Linien mit der Kurvenlinie nachgefahren. Ich glaube, das ging sogar schneller, als das Abdecken. War zwar ziemlich schwierig, exakt die Linien nachzufahren, aber es hat trotzdem super geklappt.

Auch musste ich gerade bei den schwach linierten Umrissen die Linien dunkler bekommen, das machte ich, in dem ich erst alles ziemlich verdunkelte, also die Helligkeit auf ca. minus 50 - 60 % u. dann den Kontrast erhöhte, ca. plus 70 - 80 %, je nachdem wie schwach die Linien vorher waren.

Na ja, dann habe ich Schrift gesucht, die der Tildaschrift ähnelt, hier habe ich die Schrift "Curlz MT" gefunden, u. alles neu beschriftet u. dann ausgedruckt.

So weit so gut. Anschließend alles sauber ausgeschnitten u. danach einlaminiert, wie ihr hier seht. Das ist natürlich nur ein Teil von dem, was ich alles geschafft habe ;-)


Danach natürlich wieder die Schnittmuster aus dem Laminierten sauber ausgeschnitten, was dann so ausssah.


Den kurzen Badeengel u. deren Beine, Arme, Hose u. Kragen habe ich mit der Kurvenlinie gemacht.

Hier mal eine Nahaufnahme von einem abgedeckten Teil. Man sieht noch einige Linienpunkte am Rand, die ich nicht ganz abgedeckt bekam. Aber so schlimm ist es ja nicht. Auf jeden Fall besser, als die ganzen nicht dazugehörenden Linien.

Also ich finde, dass man mit laminierten Schnittmustern toll arbeiten kann. Und sie heben wesentlich länger, als reine Papierschnitte.

*************************************

Mein Nacken wieder mal *grummel*

Heute hatte ich eigentlich vor,  was zu nähen, aber heute Nacht muss ich mich im Schlaf wieder verlegen haben, denn um 04:00 Uhr bin ich aufgewacht u. hattte mal wieder derart Genick- u. Schulterschmerzen, dass ich aufgestanden u. in der Wohnung rumgelaufen bin.

Dann wieder hingelegt u. versucht, eine Schlafstellung zu finden, die nicht ganz so extrem schmerzhaft war. Hat aber ewig gedauert. Aufgewacht bin ich trotzdem ständig. Ich fühle mich dadurch wie gerädert. So wie es sich anfühlt, ist wieder ein Wirbel raus.

Vorhin bin ich eine Stunde gesessen u. habe mich von dem Shiatsu-Massagegerät massieren lassen (mein Mann ist ja arbeiten). Das tat zwar gut, aber so richtig geholfen hat es nicht, klar, der Wirbel müsste erst wieder in seine richtge Position gerückt werden. Um meinen Nacken habe ich ein warmes Dinkelkissen, das auch sehr angenehm ist. Tja u. wie immer passiert so was am Wochenende. Also sitze ich hier am iMac, surfe im Internet u. schreibe euch mein Leid ;o).

So, werde nun einen Apfel essen u. ... mal sehen ... vielleicht versuche ich es doch mal mit nähen.

Bis dann
eure Gabriele
...

Kommentare:

Andreas Träume hat gesagt…

Hallo Gabriele,
die Idee mit dem Einlaminieren finde ich total super, das werde ich mir merken. Kompliment zu deinem Blog, hier werde ich öfter vorbei schauen.
LG Andrea

Thalia hat gesagt…

Gute Besserung wünsche ich Dir.

Liebe Grüße!
Thalia

Prüsseliese hat gesagt…

Hallo Gabriele,

ich hoffe Deinem Nacken geht es besser. Ich kenne das Spiel und habe dann meist Migräne - ätzend.

Deine Idee, die Schnitte einzulaminieren ist klasse. Ich hätte mir aber nicht die mühe mit dem bearbeiten gemacht. Die Linien stören doch nicht. Für die Optik ist das natürlich klasse.

GLG Prüsseliese

Rosine hat gesagt…

Huhu Gabriele, armes Häschen bist du krank, dass du nicht mehr hüpfen kannst und das zu Ostern.
Das ist ja toll, was du da erschaffen hast. So viel Arbeit hast du dir gemacht. Zugegeben das Ergebnis ist wirklich toll. Ich schaffe es nicht mal eine zweite Tilda zu nähen. Jetzt kommt auch noch der Garten dazu.
Werde jetzt öfter mal nach dir sehen.
Bis bald und gute Besserung.
Die Rosine

Sonia hat gesagt…

Tolle Idee für die Schablonen! Bravo, dass war sicher eine lange Arbeit.
Liebe Grüsse
Sonia

Related Posts with Thumbnails

Meine Lieblingsfilme/-serien

  • Castle
  • Arrow
  • The Mentalist
  • Haven
  • Dr. House
  • Warehouse13
  • Ghost Whisperer
  • Navy CIS
  • Das Geisterschloss
  • Criminal Intent
  • Law and Order
  • Mord ist ihr Hobby
  • Charmed
  • Grease
  • Miss Marple
  • Filme von Bruce Lee
  • Arsen und Spitzenhäubchen
  • Dracula mit Christopher Lee