Follower

Translator for you / Übersetzer für dich

Samstag, 10. Juli 2010

Blütentäschchen "Chinese Bellflower"

Hallo ihr lieben Leute,

heute habe ich das Blütentäschen "Chinese Bellflower" aus dem Buch "omiyage" fertig bekommen, trotz Englisch ;-) War aber ganz schön kniffelig, sage ich euch.

Möchte man es nur als Dekoblüte, legt man die Blüte so auf den Tisch oder in eine Schale. Das Titelbild des Buches, welches ich euch schon vor ein paar Tagen gezeigt habe, zeigt diese Blüte auf einer Porzellanhand.
Die Blüte alleine hat einen Durchmesser von ca. 12 cm.


Dreht man die Blüte rum, hat man ein kleines Täschen mit Zuziehkordel, die ich natürlich auch selbst gemacht habe (siehe hier mein Video, wie man eine Kordel dreht .  So als Blüte sieht man garnicht, dass sich hier nicht nur eine Blüte befindet, sondern, dass die Blüte selbst eine Tasche ist. Ist fast wie ein Geheimfach *grins*. Die Öffnung hat eine Durchmesser von ca. 5 cm.



So sieht das Täschchen aus, wenn man es ganz zugezogen hat


Es war echt viel Arbeit, vor allem, wenn man noch nicht so recht weiß, wie das ganze funktioniert u. dann die vielen verschiedenen Stoffe, die man zu wählen hat (hach immer diese Entscheidungen ...). So im Nachhinein hätte ich für die Blattunterseite, die hier in Karo grün-weiß ist, einen anderen Stoff nehmen sollen. Oder nicht? Hmmm? *grübel*.

Vor ein paar Tagen habe ich folgendes Dreieckstäschchen "Daffodil" aus dem o. g. Buch gemacht. Aber ich musste feststellen, dass der Jeansstoff zu dick ist für dieses kleine Täschchen, es lässt sich nicht so recht zuziehen. Es hat eine Größe von ca. 8 - 9 cm Durchmesser


So, mal sehen, was ich als nächstes mache. Ich habe zwar da was im Auge, neiiin keinen Krümel, nein, ein Projekt aus dem Buch, aber ich traue mich noch nicht ran, da das das Komplizierteste des Kompliziertesten ist - für mich. Ich meine zwar, zu wissen wie es geht, aber ... meinen ist nicht wissen u. wissen werde ich es erst, wenn ich es gemacht habe ... .

********************************************

Nun noch was allgemeines.
Heute morgen um 08:30 Uhr habe ich die Fenster geputzt u. Gardinen gewaschen. Da wir um diese Zeit schon 25° C hatten u. es so was von schwül war, lief mir der Schweiß gerade so runter. Heute ist es der reine Wahnsinn, diese Hitze - puuuuh. Bei uns hat es 40° C im Schatten. Wir waren vorhin in der Stadt, aber der Weg vom Parkhaus, in dem die Schwüle anscheinend zu Hause ist, bis zum nächsten Kaufhaus war die Hölle. Ich hatte das Gefühl, kaum atmen zu können.

Habe gerade eben ein Foto von unserem Thermometer auf der Terrasse gemacht. Und wir haben schon 18:30 Uhr



Wie manchen das nur die Bauarbeiter, die den ganzen Tag in der prallen Sonne Stunden lang ihre Arbeit verrichten? Irre. Oder die vielen Helfer - Rettungswesen, Altenpflege usw.-, die ja nicht alle in klimatisierten Räumen arbeiten, die ärmsten. Ich könnte da ja weiter aufzählen bis ins Unendliche.

Wünsche euch ein schönes Wochenende mit einem Eimer kalten Wassers für die Füße.

Bis dann
eure Gabriele
...

Kommentare:

casdradaju hat gesagt…

Oh, man, ein irrelanger Post. Du hast wohl auch keine Ruhe, bis Du bei etwas, das Dich interessiert, rausgefunden hast wie es geht...hihi. Und dann diese kleinen Sachen, so ein Gepfriemel...aber dafür sind die Täschchen sehr schön geworden. Mir ist mit dem Jeansstoff auch mal so was ähnliches passiert. Aber hinterher ist man halt doch immer schlauer!
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Dir
Dagmar

Flubbyzwerg hat gesagt…

Hallo Gabriele, sehr schönes Täschchen, ich kenn das, man friemelt und probiert manchmal ewig aus, und dann klappt es! Aber manchmal wäre es auch langweilig, wenn alles sofort funktioniert. Finde als macht es das gerade aus,wenn man nicht alles weis und nicht alles auf Anhieb kann!!

Ich danke Dir auch recht herzlich für Deine Kommentare und vor allem,.... Du warst nach Lilu mein ZWEITER Leser!!! Huhu!! grins, ich freue mich!
Ich denke wir werden uns bestimmt noch öfters "begegnen".
Einen schönen Abend
und viele liebe Grüße Flubby ( Uli)

Swaantje hat gesagt…

Hallo Gabriele,
was für eine Anzeige!*wow*
40 Grad..das ist jaaaa mehr wie heftig.
So dolle war's hier noch nicht und soll es bitte auch nicht werden!!
Deine Täschchen sind jaaaa wohl ein Hingucker..
Total knuffig und so raffiniert gemacht..
Bewundere dich gerade sehr für deine Geduld..bei mir hat's ja nur zum "Pferdchen" gereicht ;o)
Das ich schon Lebkuchenmänner nähen möchte liegt daran das wir in ca. 2 Monaten umziehen werden...und danach wird wenig Zeit für Nähen sein..
Falls doch,ist es ok,wenn nicht...hab ich schon etwas fertig..sofern mich nicht andere Bücher daran hintern...so wie Heute ;o)

Viele liebe Grüße
Swaani

Swaantje hat gesagt…

...ich noch mal..."hindern" muß es heißen ;o) und nicht "hintern" *lach*

*knuddels*
Swaani

Nelyteddy hat gesagt…

Habe Deinen Blog endlich bei mir verlinkt - Deine Täschchen sind aller erste Sahne besonders das "Daffodil" gefällt mir in der Farbzusammenstellung sehr gut.

Die Hitze hat heute bei uns nachgelassen, ich denke bei Dir wird es jetzt auch wieder erträglich sein.

Ein schönes Wochenende

Related Posts with Thumbnails

Meine Lieblingsfilme/-serien

  • Castle
  • Arrow
  • The Mentalist
  • Haven
  • Dr. House
  • Warehouse13
  • Ghost Whisperer
  • Navy CIS
  • Das Geisterschloss
  • Criminal Intent
  • Law and Order
  • Mord ist ihr Hobby
  • Charmed
  • Grease
  • Miss Marple
  • Filme von Bruce Lee
  • Arsen und Spitzenhäubchen
  • Dracula mit Christopher Lee