Follower

Translator for you / Übersetzer für dich

Freitag, 25. Mai 2012

Tasche genäht mit Hindernissen

Hallo ihr Lieben,

zuerst möchte ich wieder ein paar neue Leserinnen begrüßen. Renate von dinkelhexe.blogspot, Gerlinde von meydiek.blogspot u. Margrete von ??? - du bist leider nicht verlinkt. Ich wünsche euch viel Spaß, gute Unterhaltung u. Inspiration auf meinem Blog.

Eine Anleitung, die man in die Tonne treten kann

Vor ca. 1,5 Jahren habe ich auf dem Stoffmarkt Holland an einem Stand eine Tasche hängen sehen, die mir sehr gut gefallen hat. Dazu konnte man den Stoff u. die Anleitung für diese Tasche kaufen, was ich auch gemacht habe (13,50 EUR). Der Stoff war mit Klebeband zusammengebunden u. die Anleitung untendran, so dass man sie sich nicht anschauen konnte. Den Innenstoff musste ich extra kaufen.

Daheim habe ich mir dann alles angeschaut. Ich verstand die Anleitung überhaupt nicht. Kein Bild, keine Skizze ... u. die Anleitung unter aller Sau. Was anderes kann man garnicht sagen. Ich packte vor Frust alles erst mal weg u. wartete bis zum nächsten Markt, ein halbes Jahr später. Ich ging sofort zum Stand u. wollte die Tasche fotografieren, dass ich wenigstens etwas habe, aber es hing nur eine ähnliche Tasche dort. Na ja, besser als garnichts.

Es dauerte wieder eine Weile, bis ich mich an die Tasche wagte. Ich sage euch, sie raubte mir den letzten Nerv.

Es war zwar ein Auflegeplan vorhanden, aber es fehlten die Maße von den Belegen, den Taschengriffen u. die Nahtzugabe hätte ich nicht geben können, weil der Stoff dann nicht gereicht hätte. Ich bin Stunden lang dran gesessen, um rauszubekommen, wie die Maße sind oder vielleicht sein könnten.

Als ich alles so weit hatte, ging es los. Schon alleine die Beschreibung, wie ich das Gurtband aufnähen sollte, war ???. Dann hieß es: "Riegel annähen". Hä? Ja wie, wo? Laut meinen eigenen Fotos dachte ich mir, wie es sein könnte. Ohne meine Bilder von der ähnlichen Tasche wäre ich nicht so weit gekommen.

Die Beschreibung wie ich wo die Kordeln einziehen, miteinfassen sollte, 4 Knopflöcher, die ich ins Futter nähen soll, aber wo, das alles habe ich nicht bewerkstelligen können, denn ich wusste nicht wie. Ich habe das halt weggelassen.

Also alles in allem die grauenhafteste Anleitung, die ich je in den Händen hatte. Die muss jemand geschrieben haben, der entweder garkeine Ahnung hatte oder jemand, der die Tasche schon hundert mal genäht hat u. für den alles selbstverständlich war. KATASTROPHE

Jetzt zeige ich euch die eigentlich misslungene Tasche


Hier bei dieser Lasche hieß es, dass ich die 30 cm lange Lasche 
mit einer dreier Faltung auf 19 cm bringen muss. 
Aber welche Abstände die Falten haben müssen, stand nicht dabei. 


Hier hätte ich das Futter 10 cm nach außen umschlagen sollen, 4 Knopflöcher einnähen u. den Rand 2,5 cm absteppen. Häää? 
Das Futter wäre ja dann 10 cm zu kurz geworden ... .

Dann das Futter in die Tasche schieben, 0,5 cm über den Taschenstoff schauen lassen. 2 dünne Kordeln durchziehen. Ich habe nichts verstanden. Deshalb gaaaanz normaaaal. ;-)

Also wenn ich einen guten Tag habe, werde ich beim nächsten Markt dort hin gehen u. mich beschweren.

Das war´s mal wieder von mir.

eure



Kommentare:

Bea hat gesagt…

Hallo Gabriele,
so ein Pech. Deine Erfahrung zeigt einmal mehr, dass es sich halt doch lohnt den Stoff und die Anleitung in einem Fachgeschäft zu kaufen in dem man bei Unklarheiten oder Problemen wieder "Nachhilfe" bekommt. Man wir aber aus Schaden klug. Die Tasche sieht trotz Deiner Schwierigkeiten gut aus.
Herzlichst
Bea

MeyDiek hat gesagt…

Ärgere dich nicht mehr, die Tasche ist toll. Allerdings kann ich deinen Frust verstehen. Man kauft eine Anleitung, wo die meisten Schritte einfach nicht aufgeführt sind. Ich hatte so etwas einmal und kaufe dort niiiie wieder. Schließlich investiert man Geld, Zeit und bekommt graue Haare.
VG
Gerlinde

Hannelore hat gesagt…

So ärgerlich!
Aber ich muss sagen, du hast die Tasche trotz der miesen Anleitung schön genäht. Gut, dass es nur selten vorkommt, dass man eine soooo schrecklich schlechte Anleitung kauft. Hoffentlich passiert das nie wieder.
Schöne Pfingsten wünscht dir
Hannelore

Julie hat gesagt…

Liebe Gariele... Wie immer bewundere ich deine Engelsgeduld... Ich hät die Anleitung genommen und damit die Grillkohl angezündet. Aber nicht mit dir! (o: Du wurschelts dich da einfach durch. Klasse.... und ganz ehrlich... dafür, dass du keinen Schimmer hattest, was du tun sollst, is die Tasche echt schicki geworden! (o: Ich näh ja sowieso immer nur nach deinen Anleitungen. HIHI. Bin gespannt, wann du dich an Kleidungsstücke wagst! HIHI das war der Wink mit dem Zaun! (o; Ich freu mich jedenfalls schon drauf!
XoXo Julie (o:

nephtyis hat gesagt…

Hallo gabriele,
also das mit der Anleitung ist unheimlich ärgerlich!deshalb nehme ich immer gar keine Anleitungen sondern mache mir meine Schnitte etc selbst, da bin ich dann selbst Schuld wenn etwas schief geht :) Den Stoff den du dir für die Tasche ausgesucht hattest hatte ich vor ein paar Wochen auch in der Hand der gefiel mir soo gut, aber der Preis bzw. ich hatte schon zig andere Stoffe gekauft :D
Liebe Grüße

Engelwerk hat gesagt…

Halo Gabriele,

diesen Schnitt hättest du tausendmal besser hinbekommen wenn Du ihn Dir selbst erstelt hättest.
Du kannst das doch!!!!

aber so schlecht sieht die Tasche nun auch nicht aus.

LG und schöne Pfingsten
chrissie

casdradaju hat gesagt…

Also, ich finde, Du hast sie trotz der Schwierigkeiten super hingekriegt. Kompliment.
Bin wieder vom Urlaub zurück und werde hier jetzt wieder regelmäßig nach dem Rechten schauen..hihi.
♥-liche Grüße von Dagmar

Vanilein hat gesagt…

Liebe Gabriele,

das ist ja ärgerlich mit der Anleitung :( Aber dafür ist die Tasche trotzdem toll geworden!! Mir gefällt sie gut :)

Liebe Grüße,
Vanessa

Related Posts with Thumbnails

Meine Lieblingsfilme/-serien

  • Castle
  • Arrow
  • The Mentalist
  • Haven
  • Dr. House
  • Warehouse13
  • Ghost Whisperer
  • Navy CIS
  • Das Geisterschloss
  • Criminal Intent
  • Law and Order
  • Mord ist ihr Hobby
  • Charmed
  • Grease
  • Miss Marple
  • Filme von Bruce Lee
  • Arsen und Spitzenhäubchen
  • Dracula mit Christopher Lee