Follower

Translator for you / Übersetzer für dich

Freitag, 20. Juli 2012

Blutegeltherapie überstanden ;-)

Hallo ihr Lieben,

zuerst möchte ich wieder zwei neue Leserinnen begrüßen. Ilse von Ilses-wip.blogspot u. ??? von kiwisnest1965.blogspot. Ich wünsche euch viel Spaß, gute Unterhaltung u. Inspiration auf meinem Blog.

Blutegeltherapie



Nun möchte ich euch von der Blutegeltherapie berichten u. euch auch ein paar Fotos zeigen. Den blutigen Teil am Schluss erspare ich euch, denn das verträgt nicht jeder, obwohl es nicht schlimm ist, aber eben blutig *hihihi*.

Zuerst musste ich mich an der Schulter frei machen (hatte sowieso ein Hemdchen mit Spaghettiträger angezogen), dann setzte die Arzthelferin nach u. nach die Blutegel auf. Die suchten sich dann ein Plätzchen, wo sie saugen wollten, was ein wenig schwierig war. Zwei wollten an den gleichen Platz *grins*. Dann holte sie noch einen 5., der bei einem anderen Patient nicht beißen wollte u. dieser 5. zwengte sich auch zu einem anderen direkt nebendran. Also jeweil zwei sind total ineinander verschlungen *lach*.

Es fühlte sich an wie ganz leichte Nadelstiche, also überhaupt nicht schlimm oder unangenehm. Nach ca. 1,5 Std. fielen der erste ab, paar Minuten später der zweite u. der dritte. Da das Blut gleich läuft, musste ich klingeln u. die Arzthelferin kam sofort u. entfernte die abgefallenen Blutegel u. klebte einen Verband drauf.

Das Schwierige war, dass an den Stellen, an denen zwei dicht beieinander waren, sie keinen Verband anbringen konnte, da der andere Blutegel ja noch saugte. So musste sie ein Mulltuch untendran legen, damit das Blut aufgefangen wurde u. nicht alles versaute.

Na ja, der vierte fiel nach ca. weiteren 15 Min. ab. Aber der fünfte ... der saugte u. saugte. Nach 2 Stunden u. 20 Min. ist der fünfte dann auch abgefallen. Ich konnte nicht mehr liegen, denn man sollte ruhig liegen bleiben.

So jetzt zeige ich euch ein paar Bilder, die mein Mann aus verschiedenen Richtungen mit dem Handy gemacht hat. Habe sie in Photoshop noch bearbeiten müssen ;-).








Also es ist wirklich nicht schlimm, es tut eigentlich nur kurz weh, wenn sie zubeißen, aber später merkt man nichts mehr.

Hier noch zwei Bilder in Nahaufnahme


Am Körperende haben sie auch eine Art Saugnapf, mit dem sie sich festhalten, wenn sie größer u. schwerer werden.

Jetzt warte ich mal ab, in wie weit das Ganze mir hilft. Heute u. das Wochenende werde ich mich schonen, damit die Wirkstoffe meiner lieben Helferleinchen wirken können.

Bis dann
eure



Kommentare:

Elfe78 hat gesagt…

Sehr schöne Aufnahmen. Ich arbeite auch mit der Blutegeltherapie ( allerdings bei Tiere). Die Wirkweise kann sehr unterschiedlich sein. Ich bin aber mehr als davon überzeugt für Mensch und Tier.. Bin allerdings etwas irrentiert das man dir gleich vier bis fünf angesetzt hat.. Das macht man "normalerweise" in einer ersten Sitzung nicht.. Wünsche dir alles Gute.
Elfische Grüsse

Quiltbiene hat gesagt…

Hi Gabi, Du tapferes Mädchen!!!
Ich wünsche Dir von Herzen gute und schnelle Besserung!
Alles Liebe von Sabine

SilviA hat gesagt…

Liebe Gabi
vorerst alles Liebe und Gute , wow bist du tapfer...so lange liegen ist ja wirklich eine Qual,
ich danke dir auch sehr für deine Zeilen auf meien Blog
sei leib gegrüßt SilviA

Rose hat gesagt…

Du meine Güte Gabriele hast du Nerven O_O

Ich krieg schon einen Herzfehler wenn ich die Viecher nur auf Fotos sehe, buhschuhuhu *schauder*

Hoffentlich hilft es dir!
Gute Besserung!

Glg Rose

stufenzumgericht hat gesagt…

Hallo Gabriele,
habe jetzt gerade wieder einmal schnell eine TaTüTa nach deinem You-Tube-Video genäht und wollte dir einfach mal danke für diese tolle Anleitung sagen. Sie ist genial, während du mir erzählst, was zu tun ist, nähe ich und am Ende des Videos ist meine TaTüTa fertig - klasse!!!
Ein schönes WoE und nach wie vor gute Besserung (von wegen Blutegel und so ;-) wünscht dir Martina

Nidalule hat gesagt…

Hallo Gaby,
was lässt man nicht alles über sich ergehen? Ich hoffe sehr das es dir hilft!
Im übrigen brauch ich langsam ne Brille, ich hab erst statt Blutegel - Bügeltherapie gelesen, also echt!
War dann recht erstaunt das es kein Bügeleisen war, mit dem gesund gemacht wirst!!!!! *LACH*
LG Britta

Vanilein hat gesagt…

Hallo Gabriele,

wow, das sieht ja wirklich interssant aus! Und ich dachte immer, dass das weh tut und sich unangenehm anfühlt,... Bin mal gespannt was du Weiteres berichtest!

Liebe Grüße,
Vanessa

Yafe hat gesagt…

Hallo Gaby .... ich könnte dich knuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuutschen :) ... Ich habe grade erst angefangen zu nähen, es mir grad so ein wenig selbst beigebracht und fand dadurch deine youtube Videos ♥ so klasse, so toll erklärt und du bist dabei so sympathisch und süß, wirklich einfach herzig! ♥ Ich schick dir ganz liebe Grüsse und danke die für deine tollen Videos !!!!

Viel Erfolg mit der Therapie!

LG Doreen ♥♥♥

Julekas Handarbeiten hat gesagt…

Nenene das wäre nichts für mich.
Ich hoffe es hilft.
LG Jutta

babobaer / Barbara hat gesagt…

Boah - cool!!! Ob ich mir das getrauen würde?? Allerdings wenn es hilft, warum nicht. Wusste gar nicht, dass es diese Therapie "noch" gibt. Aber ist vielleicht wie mit den Kräutern ...es ist bzw. war nicht ganz vergessen und die natürliche Heilmethoden kommen immer mehr.

Wegen der Bügeltherapie...*grins*..da musste ich doch herzhaft lachen. Ja, kommt davon, wenn "Frau" die Brille nicht auf hat *grins*... ich kenn' das irgendwie *pfeif*

Liebe Grüße, Barbara

Related Posts with Thumbnails

Meine Lieblingsfilme/-serien

  • Castle
  • Arrow
  • The Mentalist
  • Haven
  • Dr. House
  • Warehouse13
  • Ghost Whisperer
  • Navy CIS
  • Das Geisterschloss
  • Criminal Intent
  • Law and Order
  • Mord ist ihr Hobby
  • Charmed
  • Grease
  • Miss Marple
  • Filme von Bruce Lee
  • Arsen und Spitzenhäubchen
  • Dracula mit Christopher Lee