Follower

Translator for you / Übersetzer für dich

Montag, 30. November 2015

Anleitung Alu-Kerzenschälchen

Hallo ihr Lieben,

also dass es noch so viele Geräte gibt, die schon so alt sind, hätte ich nicht gedacht. Finde ich klasse. Toll auch, dass es einigen von euch auch so geht, dass ihr so einem treuen Gerät nachtrauert. Hach, ich bin nicht alleine. :-)

Ich habe eine Anleitung gemacht von einem Alu-Kerzenschälchen (die ihr unten dran findet). Das mache ich immer, damit das Wachs, wenn es mal runterläuft, nicht gleich alles versaut.


Wer gerne eine PDF - Anleitung mag, kann sie H I E R runterladen.

ALU-KERZENSCHÄLCHEN - Anleitung

Material:
-Alufolie
-Glas oder ähnliches in 2 verschiedenen Größen
-Messer oder Brieföffner


 Die große Öffnung des Glases sollte ca. 2 cm größer im 
Durchmesser sein als die Kerzenhalterung.

Die Schalen-Innengröße sollte ca. 0,5 - 1 cm größer im 
Durchmesser sein als die Kerze (hier der Glasboden).

Die Folie ist doppelt so breit wie die große Glasöffnung u. 
viermal so lang wie die große Glasöffnung.

Folie der Breite nach zusammen, also die kurzen Seiten aufeinander legen. 
Kante glatt streichen. Die Folie liegt jetzt doppelt.

Die Ecken rund abschneiden, so dass ein Kreis entsteht.

Das Glas mit der großen Öffnung mittig auf die Folie stellen, 
so dass ringsum der gleiche Abstand zum Glasrand ist.

Glas mit der Hand festhalten, mit der anderen den Folienrand 
dem Glas entlang nach oben drücken/streichen.

Hier Nahansicht.

Das Glas mit der Folie rumdrehen u. die Folie am Glas entlang 
weiterhin nach unten streichen, so dass oben die Öffnung glatt überspannt ist.

 Das Glas entfernen. 

Nun nach u. nach vorsichtig mit den Fingern dan Alurand nach 
innen zur Mitte legen u. flach streichen. Entweder von links nach 
rechts oder von rechts nach links. Darauf achten, dass die 
Rundung vorhanden bleibt. Dies ist die linke Seite.

Alles noch schön flach drücken.

Rumdrehen auf die rechte, glatte Seite.
Mit dem Glasboden vorsichtig glatt drücken, eventuell
mit leichten, kreisenden Bewegungen.

Nun das Glas mit der kleinen Öffnung auf die rechte, glatte 
Seite mittig aufstellen, so dass ein gleichmäßiger 
Rand ringsum stehen bleibt.

Mit einer Hand das Glas festhalten, mit der anderen den 
Rand am Glas entlang hoch streichen.

Glas entfernen. Wir haben jetzt eine kleine Aluschale.

So sieht es aus, wenn man die Kerze reinstellt. 
Es hat innen ein paar Millimeter Luft um die Kerze.


Die Folienschale auf die Kerzenhalter stecken. 
Den Rand der Folie etwas nach außen beigen, so dass er 
leicht schräg steht, wie bei einem Tortenförmchen.

Weitere Schälchen für die restlichen Halterungn anfertigen.

Kerzen reinstellen u. fertig sind die Alu-Kerzenschälchen.

Viel Spaß beim Nachbasteln

Eure


Kommentare:

Käthe hat gesagt…

Gute Idee !
Ich wünsche Dir eine schöne Woche
LG
Käthe

Ellen hat gesagt…

Gabriele - jetzt mußte ich aber lachen ....
* Wenn du wüßtest, wieviel alte Geräte hier bei uns noch im Haus völlig "funktionstüchtig" laufen!
Meine Mamma hat z.B. noch ihren allerersten Handmixer (der hat nun schon über 50 Jahre auf dem Buckel). Er wurde und wird immer noch mind. 2x die Woche genutzt. Das war halt noch Qualität früher!

Deine ALU-Hüllen (Schoner für/gegen Wachsflecken) kenne ich auch von "Daheim". Wir machen das heute immer noch so!
Solche doch simplen Ideen ersparen einfach unnötige Reinigungsarbeiten.

Noch eine schöne Vorweihnachtszeit
LG Ellen

Related Posts with Thumbnails

Meine Lieblingsfilme/-serien

  • Castle
  • Arrow
  • The Mentalist
  • Haven
  • Dr. House
  • Warehouse13
  • Ghost Whisperer
  • Navy CIS
  • Das Geisterschloss
  • Criminal Intent
  • Law and Order
  • Mord ist ihr Hobby
  • Charmed
  • Grease
  • Miss Marple
  • Filme von Bruce Lee
  • Arsen und Spitzenhäubchen
  • Dracula mit Christopher Lee