Follower

Translator for you / Übersetzer für dich

Montag, 18. Oktober 2010

Anleitung Geldbuch - Geldgeschenk

Hallo Ihr lieben Leutchen ;-),

hier nun die kleine Fotoanleitung von dem Geldgeschenk, das ich für meinen Schwager gebastelt habe, der gestern seinen Geburtstag gefeiert hat.

Er wünschte sich Geld für ein Wander-Navigationsgerät, da er sich immer verläuft. Seine Frau sagt zwar immer, wo sie lang müssten u. sie hätte auch Recht damit, aber er ist ein Sturkopf ... Männer eben *grins*.

Meine Idee war, dass ich ein Geldbuch mache, das von außen wie ein Buch aussieht, also mit Autor, Titel, Verlag usw.

Anleitung:
Zuerst habe ich einen Fotokarton mit Geschenkpapier beklebt, das wie eine Schlangenhaut aussieht, dann in die passende Größe zurechtgeschnitten. An den Enden einen Schlitz für das Organza-Band gemacht u. dieses Band ca. 1 cm von außen nach innen eingezogen.


Danach habe ich das Geschenkpapier fotografiert, bearbeitet u. als Hintergrund abgespeichert. Im Word habe ich in ein Textfeld, in den Maßen, das ca. 0,5 cm kleiner als das Buch ist, meine Texte reingeschrieben. Als Hintergrund habe ich die Schlangenhaut genommen. Diesen Hintergrund habe ich dann noch so weit transparent gemacht, dass man die Schrift gut erkennen kann. Dann ausgedruckt u. ausgeschnitten.


Diese habe ich dann vorne u. hinten auf das Buch geklebt. Danach die Bänder innen mit einem Stückchen Fotokarton festgeklebt


Nun die Scheine zur Hälfte zusammengelegt u. in der Mitte gefaltet. Damit sie mir nicht ständig verrutschen, habe ich sie ringsum mit Büroklammern zusammengehalten.

Nun in der Mittelfalte 1 cm von der Kante weg mit einer dicken Nähnadel u. doppeltem Faden ein Loch durchgestochen u. gleichzeitig auch durch den Buchdeckel von innen nach außen. Dann bei dem Buchdeckelrücken auch von der Kante 1 cm von außen nach innen wieder eingestochen u innen verknotet.



So sieht es fertig aus


Hier die Vorderseite


Die Rückseite - Im Original steht der Nachname meines Schwagers drauf, den ich aber für diese Anleitung im Photoshop entfernt habe ;-)


Dann habe ich aus Fotokarton mit einer Schablone einen Umschlag gemacht. Im Computer einen Aufkleber kreiert, ausgedruckt u. auf den Umschlag geklebt. Das Geldbuch rein, zugeklebt u. zwei Bänder als Zierde. Hier habe ich natürlich auch den Nachnamen retuschiert.


Als wir bei Herbert ankamen habe ich den Postboten gespielt u. ganz laut gerufen: "Büchersendung für Herbert ... , Büchersendung für Herbert ... . Sind Sie Herbert ...? Bitte eine Unterschrift ....  Danke ..." 

Viel Spaß beim Nacharbeiten
eure Gabriele
...

Kommentare:

bitavin hat gesagt…

Was für eine geniale Idee!!!
Und soooo super umgesetzt!
Dein Schwager war bestimmt schwer begeistert, vor allem, weil Du das Geschenk dann auch noch so originell überreicht hast!

LG
bitavin

d'une grande ouverture d'esprit hat gesagt…

Super, ich mag so originelle Geschenke...

Flubbys buntes Potpourri hat gesagt…

Hallo Gabriele! Sehr schöne Idee und toll umgesetzt!! Mein Schwager würde einen Anfall bekommen, den er auch so schon immer bekommt, wenn ich mit Geldgeschenken ankomme!! lach... und bei Deinem hätte er einen Herzkasper bekommen!! gröhl.... da sind die Geldscheine durchstochen!! ...denn er ist Banker und meint immer, dass man mit Geld so nicht umgehen kann!! aber er hat keine Ahnung,....man kann!!!
Mach weiter so tolle Sachen!!
Sei lieb gegrüßt
Uli

Related Posts with Thumbnails

Meine Lieblingsfilme/-serien

  • Castle
  • Arrow
  • The Mentalist
  • Haven
  • Dr. House
  • Warehouse13
  • Ghost Whisperer
  • Navy CIS
  • Das Geisterschloss
  • Criminal Intent
  • Law and Order
  • Mord ist ihr Hobby
  • Charmed
  • Grease
  • Miss Marple
  • Filme von Bruce Lee
  • Arsen und Spitzenhäubchen
  • Dracula mit Christopher Lee