Follower

Translator for you / Übersetzer für dich

Samstag, 13. April 2019

Musical "Hair"

Hallo ihr Lieben,

und schon ist es wieder vorbei. Gestern war ich im Musical Hair in Karlsruhe im Staatstheater.

Im letzten Post habe ich euch ja erzählt, wie das mit meinem Outfit war. Als ich ins Theater kam, um mich mit meinem Bekannten zu treffen, kam ich mir schon sehr komisch u. verlassen vor, denn niemand, wirklich niemand war so im 70er Stil gekleidet wie ich. Wisst ihr, was das für ein Gefühl ist? Ich war richtig erleichtert, als mein Bekannter dann kam, denn er kam mit langer Perücke u. buntem Batikshirt, sowie selbstgestrickter Weste mit Fransen.

Als wir dann rein sind, kam ein großes Lob von den Angestellten. Auch haben einige mit Daumen hoch signalisiert, dass mein Outfit super aussieht. Eine sagte: "Och, bei mir hat es nur für leichte Schlaghosen gereicht".

Mein Bekannter war schon ca. 80 mal in diesem Musical in den letzten Jahrzehnten u. reserviert immer in der ersten Reihe. Oh mein Gott, in der ersten Reihe?

Am Anfang saß neben mir ein junger Mann, der immer wieder vor sich hin summte. Im Stück ist eine Frau schwanger u. suchte sich einen Mann für ihr Baby, da sie nicht wusste, wer der Vater war. Sie schäkerte mit einigen Männern in der ersten Reihe u. kam dann zu dem besagten jungen Mann. Na ja, lange Rede kurzer Sinn, er gehörte zur Hair-Truppe, ist auf die Bühne u. hat mitgespielt u. gesungen.

Auch wurden einige auf die Bühne eingeladen, um sich einfach hinten hinzusetzen - ich war dabei. Ich muss sagen, ich war nicht aufgeregt, es hat mir garnichts ausgemacht. Von den Zuschauern hat man kaum was gesehen, weil die Scheinwerfer in Richtung uns zeigten, klar.

Zum Schluss standen wir alle auf sangen u. klatschten mit. Das ging so lange, dass ich kaum noch die Arme zum Klatschen halten konnte *lach*. Es hat sehr viel Spaß gemacht u. wer für den freien Geist,  Frieden, Gleichberechtigung usw. ist, der sollte unbedingt da mal rein gehen.

Ich habe einige Bilder in den Pausen gemacht. Während der Aufführung war zu viel Licht, so dass einige Überbelichtet sind. Aber was soll`s, ein wenig kann man erkennen.

Das ist ein Raumschiff, mit dem die Hippies in unsere Zeit/Stadt kamen





Hier wurde nach der Vorstellung angefangen abzubauen.

Das Theater von rechts nach links



In diesem Sinne *Peace*

Wünsche euch ein schönes, erholsames Wochenende u. passt auf euch auf.

Eure




Donnerstag, 11. April 2019

Hippie Jacke u. mehr genäht - Musical "Hair"

Hallöchen ihr Lieben,

schon wieder so lange her seit meinem letzten Post, aber ich bin zurzeit ständig müde u. komme kaum zu was. Und wenn, dann sehr schwerfällig.

Nun bin ich ja morgen Abend im Staatstheater Karlsruhe im Musical "Hair" mit zwei guten Freunden (mein Mann mag Musicals nicht ;-)). Habe erfahren, dass viele "verkleidet" dort hingehen, auch meine Freunde, na da kann ich ja nicht "normal" hingehen. Also, musste ich mir was einfallen lassen. Nur was? Viele große Fragezeichen hingen über meinem Kopf.

Im Internet habe ich nur fertige Kostüme gefunden, die im Hippiestil sind, aber irgendwie nicht das, was mir im Kopf rumschwebte. Ich wollte was buntes mit Volants, aber auch was, wo man eventuell auch noch unterm Jahr anziehen kann.

Mir schwebte eine Cardigan vor, leicht fließend mit Volantärmel. Dann kam ich auf die Idee, mir solche Beinstulpen zum Überziehen zu nähen. Hähä, ja, ich u. so was nähen. Taschen, Accessoires - kein Problem, aber sowas ... auch noch selbst entwerfen? Oh mein Gott.

Ich suchte u. suchte nach Anleitungen oder Schnitte u. wurde nach langem Suchen bei Makerist fündig. Ein ebook von der Jacke Alegra mit 4 verschiedenen Kragen u. Kragen 4 war genau das, was mir so vorschwebte. Also gleich gekauft, runtergeladen, gefühlte halbe Stunde ausgedruckt, geschnitten, geklebt, verlängert u. zurechtgeschnitten.

Es musste auch noch der passende Stoff her - hmm, nächste Hürde. Aber auch hier wurde ich dann bei Snaply fündig - ein bunter schöner Viskose-Jersey "Shell Navy Lime Multicolor".

Das Zuschneiden des Jersey`s war, wie immer für mich, ein Graus. Aber er fällt einfach so toll.

Dann habe ich die Ärmel kürzer gemacht u. versucht, einen Volantstreifen dran zu nähen. Ist einigermaßen gelungen.

Bei den Beinstulpen hatte ich schon eher meine Probleme, denn dafür habe ich keinen Schnitt oder eine Anleitung im Netz gefunden. So musste ich selbst ran u. entwerfen. Es sollte schön weit fallen, aber auch mit dem Gummizug gut am Bein heben. Also erst in Falten gelegt u. den Rest mit dem Gummi u. der Nähma gekräuselt. Ist mir zwar nicht so gut gelungen, aber was solls. Es geht.

Das Stirnband war dagegen dann nur noch Pippifax. Versäubert habe ich absichtlich nicht, denn so sieht es noch mehr nach Hippie aus, finde ich :-)

So, nun hier mein Ergebnis

Werde natürlich Jeans anziehen, statt Leggins wie auf dem Bild u. ein dunkles T-Shirt.

Bin total gespannt auf das Musical, das in der Heutzeit spielt.

Hier mal ein Ausschnitt des Musicals von Karlsruhe


Also bis dann u. passt auf euch auf.

Eure




Mittwoch, 13. März 2019

Hallo ihr Lieben,

habe am Sonntag vormittag mal endlich Zeit gehabt, beim Livesewalong bei Anna von einfach nähen mitzumachen. Klar hätte ich das Video auch im Nachhinein anschauen u. mitnähen können, aber live kann man im Chat Fragen stellen, zwischen dem Nähen. War ein wenig stressig zu nähen u. auch noch zu schreiben *lach*.

Bei diesem Livesewalong war Henrike von Hilli Hiltrud zu Gast u. hat gezeigt, wie man Socken näht.  Die sind echt super leicht zu nähen, bis auf das "Dreiländereck", aber wenn man das genauso näht wie gezeigt, ist es super zu schaffen.

Ich habe die Socken mit der normalen Nähmaschine genäht mit dem dreifach Geradestich. Das Bündchen mit einem kleinen Zickzackstich.

Meine Socken passen zwar von der Länge, aber nicht in der Breite u. am Bund sind sie mir auch zu eng, da ich breite Füße durch meinen Hallux Valgus habe u. noch dicke Fesseln. Aber im zweiten Video, das man im Mitgliederbereich von Anna sich ansehen kann, zeigt Henrike, wie man den Schnitt an seinen eigenen Fuß anpassen kann.

Hier ist mein Ergebnis



Wenn es jemanden von euch interessiert, hier geht es zum Livesewalong-Video:
https://youtu.be/Wi6Xr99r_ZY

Den Einhorn-Jersey habe ich vor zwei Jahren bei DaWanda gekauft. Bei Etsy habe ich diesen leider nicht gefunden.

Ich wünsche euch noch eine schöne, restliche Woche u. passt auf euch auf
Eure


Sonntag, 3. März 2019

Decke aus Soft Loop Wolle

Hallo ihr Lieben,

ich habe es jetzt geschafft, eine Decke aus dieser super softig weichen Soft Loop Wolle zu Stricken oder eigentlich müsste man ja fingerloopeln sagen *lach*.

Für diese Decke habe ich 9 Knäuel Soft Loop Wolle benötigt. Aber ich hätte statt 48 Loops lieber 55 oder 6o Loops in der Breite genommen. Denn jetzt habe ich eine Decke von ca. 75 cm Breite u. 220 cm Länge. Aber man kann sich schön einwickeln. Meinem Mann gefällt sie super  gut.

Die Farben sind Rosa u. Blaugrau. Ich fand, das passte gut zusammen.

Leider sind die Bilder nicht so gut gelungen. Ich konnte die Länge irgendwie nicht richtig einfangen.



So sah es fast am Ende aus. 
Ich habe mir eine Rolle gemacht, damit ich vornedran besser arbeiten konnte.

Ich habe mir auch noch einen Knäuel Helltürkis bestellt u. fingerloope mir nochmal einen Schal, aber dieses Mal nehme ich keine 8 Loops sondern wahrscheinlich 12 Loops. 8 waren mir nämlich zu wenig. Zwar wird das Schal dann kürzer, aber 140 cm waren mir auch zu lang ;-).

Ich habe zwar in meinem andere Post https://conga-baeren.blogspot.com/2019/01/soft-loop-wolle-ausprobiert-bin.html  alles darüber geschrieben mit Link zum Shop, 
aber ich füge den Link nochmal  H I E R  ein, wo ihr diese super flrauschige Loopwolle bekommt, falls es euch interessiert. 

So, nun wünsche ich euch zwei schöne, närrische Tage.

Eure






Samstag, 2. März 2019

Clutch aus Mohair aufgehübscht

Hallo ihr Lieben,

die mintfarbene Clutch aus Mohair aus meinem Video habe ich noch ein wenig aufgehübscht. Es kam nämlich endlich meine Taschenkette u. mein Glitzerband in Regenbogenfarben.

Ich finde das Glitzerband passt perfekt zur silbernen Schleife - so sieht die Clutch noch einen Tick besser aus :-)






Ich wünsche euch ein schönes, närrisches Wochenende.

Eure

Freitag, 22. Februar 2019

Clutch aus Mohair / Fell / Plüsch nähen - Anleitung

Hallo ihr Lieben,

da ich noch einiges an Mohair habe von der Zeit, wo ich Künstlerbären gemacht habe, bin ich auf die Idee gekommen, eine Clutch daraus zu machen.

Natürlich habe ich erst eine Clutch entworfen u. Probe genäht. Sie ist besser geworden als gedacht u. dann machte ich eine Videoanleitung.

Die Anleitung findet ihr H I E R

Oder klickt auf´s Bild


Oder klickt auf´s Video


Das ist die Video-Clutch
Innentasche mit Kunstlederabschluss

Karabiner für Schlüssel

D-Ringe, um eine Taschenkette, einen Taschenriemen oder 
Taschenschmeichler anzubringen. 

Eine einfache, schlichte Kunstlederschleife auf der Klappe

Die Bezugsquellen findet ihr auf YouTube direkt unter dem Video in der Infobox.


Diese Mohair-Clutch war mein erster Versuch



Diesen Taschenschmeichler habe ich selbst gemacht. War aber eine schwierige Angelegenheit ;-)

Die Schleife habe ich mit einem Glitzerband aufgepeppt, 
aus dem ich auch den Taschenschmeichler gemacht habe

Nun wünsche ich viel Spaß beim Zuschauen u. Nachnähen.

Eure






Mittwoch, 30. Januar 2019

Soft Loop Wolle ausprobiert, bin begeistert

Hallo Leute,

im Dezember habe ich euch ja erzählt, dass ich diese Soft Loop Wolle entdeckt habe u. nun habe ich sie mir besorgt u. gleich ausprobiert.

Also ich bin echt begeistert, denn das ist soooo einfach zu stricken. Und ... diese Wolle ist soooo flauschig, ein echter Traum. Mein Mann hat gleich den Knäuel geknuddelt u. wollte eine Decke. Aber ich musste sie erst mal an eine kleineren Projekt ausprobieren :-)

Vorteile gegenüber dem normalen Stricken:
- Man braucht kein Handwerkszeug wie Stricknadeln
- Man kann keine Maschen fallen lassen
- Man braucht nur seine Finger
- Auspacken u. gleich anfangen
- Für Strickmuffel (so wie ich) bestens geeignet

Nachteile gegenüber dem normalen Stricken:
- Schwierigere Formen lassen sich nicht so einfach stricken

Der Knäuel ist größer als gedacht, schaut mal den Vergleich zu meiner Hand


So ein Knäuel hat 9 m. Die Loops sind dicht aneinander gereiht


Man muss nur aufpassen, dass man nicht aus Versehen eine Schlaufe übergeht.
Und die ersten zwei Reihen sind schwierig, da muss man richtig aufpassen, aber nach der dritten Reihe hat man es schon drauf u. es geht ruckzuck.
Hier habe ich mal ein Stück gestrickt.


Ich konnte garnicht mehr aufhören u. habe einen Schal innerhalb von knapp über 1 Stunde gestrickt.


Aus einem Knäuel bekommt man einen Schal oder Loopschal mit 13 cm Breite u. 140 cm Länge, wenn man mit 8 Loops strickt.

Jetzt habe ich noch 3 Knäuel übrig, vielleicht mache ich eine kleine Decke für meinen Mann. Muss mir ausrechnen, wie ich das Maß aufteile u. mit wieviel Loops ich arbeiten muss.

Wenn euch die Wolle interessiert, ich habe sie bei Trendgarne besorgt, da mir diese Seite am sympathischsten war.

Anleitungen gibt es einige. Am besten zurechtgekommen bin ich mit der Anleitung von Trendgarne u. von Carolines Welt.

So, nun wünsche ich euch eine gute Zeit u. passt auf euch auf.

Eure






Donnerstag, 24. Januar 2019

Anleitung CKT Club-Karten-Tasche zum Umhängen

Hallo ihr Lieben,

habe wieder eine neue Nähanleitung auf YouTube gestellt. Eine CKT Club-Karten-Tasche, in die ihr eure Karte vom Fitnessclub o. ä. rein machen könnt. Auch für eure Busfahrkarte oder Bücherausweiskarte.

Die Bezugsquellen u. Infos zum Video findet ihr wie immer auf YouTube unter dem Video in der Infobox.

Hier zur Anleitung CKT Club-Karten-Tasche

oder klickt auf`s Bild, falls das Video nicht funktioniert










 Ich wünsche euch viel Spaß beim Zuschauen u. Nachnähen

Bis dann u. passt auf euch auf.

Eure






Sonntag, 6. Januar 2019

Kurzanleitung Kleiner Beutel mit Zuziehkordel

Hallo Leute,

habe heute eine Kurzanleitung gemacht, wie man einen kleinen Beutel mit Zuziehkordel näht. Einmal mit einem Tunnel u. einmal mit zwei Tunnels.

Oben in der Rubrik "Tutorials" findet ihr noch mehr Anleitungen von mir, falls ihr das noch nicht gesehen oder gewusst habt ;-)



Bis dann u. passt auf euch auf

Eure


Dienstag, 1. Januar 2019

Jahresrückbllick 2018 - Mundschutz - Silvesteressen

Hallo Leute,

zuerst möchte ich eine neue Leserin begrüßen, @Eva-Maria Herz-Rinke von ???. Ich wünsche dir viel Spaß, gute Unterhaltung u. Inspiration auf meinem Blog.

HAPPY. NEW. YEAR

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gerutscht. Bei uns war es wie immer ruhig u. gemütlich.

Ich habe uns für Silvester einen Mundschutz entworfen, damit man den vielen Böllerstaub nicht so einatmet. Habe einige Versuche bis jetzt genäht, aber der Schnitt gefällt mir noch nicht. Aber für Silvester hat es gereicht. Nur mein Mann wollte sie nicht aufsetzen, obwohl er ja jedes Jahr Probleme mit dem Asthma hat. Mir hat es gut geholfen, denn ich hatte nicht mehr dieses starke Kratzen im Hals u. keinen Husten. Yeaaahhh. :-)



Als Silvesteressen haben wir uns Miniwürstchen im Speckmantel gemacht, die mit einer Mischung aus Rohrzucker, Ahornsirup u. Cayenne-Pfeffer bestrichen wurden, dann ab in den Ofen.
Auch haben wir uns Hähnchenröllchen im Speckmantel gemacht. Dazu noch Tomate-Mozzarella-Sticks. Hmmm lecker.


Ich habe übers Jahr wieder alles gesammelt, was ich so gemacht, genäht, gesungen habe :-) Hier mein Jahresrückblick


Ich wünsche euch ein schönes, erfolgreiches Jahr. Dass ihr gesund bleibt u. all das schafft, was ihr euch vornehmt.

Eure




Freitag, 28. Dezember 2018

Weihnachten u. Soft Loop Wolle

Hallo Leute,

na, habt ihr Weihnachten erholsam rumgebracht?

Also an Heilig Abend waren wir daheim, ganz gemütlich.
Am 1. Weihnachtsfeiertag haben wir morgens Miniwürstchen im Speckmantel u. Toast-Nutella-Röllchen gemacht für das Treffen bei unserer Familie. Leider sind uns die Miniwürstchen zu dunkel geworden, so dass wir sie für uns behalten haben ;-).
Mittags bis fast Mitternacht waren wir dann bei meiner Nichte. Dort war die ganze Familie. Essen, Bescherung, Essen - boah. Alles viel zu viel.
Am 2. Weihnachtsfeiertag waren wir im Gourmet Palace in Bobenheim-Roxheim u. haben uns mit Freunden getroffen. Na ja, ich hätte mir das Essen besser vorgestellt, vor allem für den Preis.

Da ich ja Urlaub haben, habe ich im Netz wieder rumgestöbert u. eine neue Wolle entdeckt. Eigentlich bin ich ja nicht der Stricktyp, aber die finde ich richtig interessant. Da scheint man in kurzer Zeit ein schönes Stück voranzukommen.

Schaut mal hier: SOFT LOOP

Die strickt man mit den Fingern. Kennt die jemand von euch?



Also ich bin am Überlegen, ob ich mir da mal paar Knäuel bestelle. Blöd ist nur, dass nicht dabei steht, wieviel Knäuel man für einen Schal oder eine Babydecke braucht. Hat da jemand Erfahrung von euch?

Hach, ich finde dieses Rosa oder Lachsrosa so toll. Obwohl das Weiß u. Türkis auch nicht schlecht sind. Da fällt die Entscheidung wieder schwer.

Also bis dann u. passt auf euch auf.

Eure



Related Posts with Thumbnails

Meine Lieblingsfilme/-serien

  • Castle
  • Arrow
  • The Mentalist
  • Haven
  • Dr. House
  • Warehouse13
  • Ghost Whisperer
  • Navy CIS
  • Das Geisterschloss
  • Criminal Intent
  • Law and Order
  • Mord ist ihr Hobby
  • Charmed
  • Grease
  • Miss Marple
  • Filme von Bruce Lee
  • Arsen und Spitzenhäubchen
  • Dracula mit Christopher Lee