Follower

Translator for you / Übersetzer für dich

Samstag, 1. Januar 2022

Jahresrückblick 2021

 Hallo ihr Lieben,

ein  gutes  neues  Jahr  wünsche ich euch allen. Hoffentlich seid ihr wieder alle gut reingerutscht.

Dieses Jahr war es wieder sehr ruhig durch das Knallerverbot. Wir haben wieder alkoholfreien Granatapfelsekt getrunken yamyam.

Habe mal wieder einen Jahresrückblick 2021 gemacht, der dieses Jahr geprägt war von Paracordsachen.

Vielleicht schaffe ich es dieses Jahr mal ein Video zu machen von Paracord. Da muss man nicht so viel vorbereiten und ist normal schneller gefilmt, also ein Nähvideo.


Alles Gute für euch alle, bleibt gesund und verliert nicht dem Mut durch Corona

Eure




Sonntag, 26. Dezember 2021

Nachhaltige Verpackung von Weihnachtsgeschenken

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr habt immer noch ein schönes, erholsames Weihnachten.

Wollte euch wieder meine nachhaltig, umweltfreundlich, verpackten Geschenke zeigen. 

Ob Greta ihre Geschenke auch so nachhaltig und umweltfreundlich verpackt? 

Fast jedes Jahr kommen ein paar Säckchen dazu, weil die vorhandenen nicht immer passen. Also nähe ich dann immer passend zum Geschenk die Säckchen.

Nachdem die Beschenkten ausgepackt haben, sammle ich die Säckchen und auch die Bänder und Namensschildchen wieder ein und benutze sie für´s nächste Jahr wieder. 

Als ich das das erste Mal so verpackt habe, habe ich gehofft, dass die Säckchen im kommenden Jahr auch wiederverwendet werden (habe das dazu gesagt), aber dem war leider nicht so, deshalb nehme ich sie wieder mit. Hört sich im Moment zwar unverschämt an, aber wenn es nicht funktioniert, dass die anderen mitmachen, dann muss man solche Maßnahmen ergreifen. Denn ich nähe ja nicht ständig neue Säckchen, die dann bei den Beschenkten irgendwo rumfahren und nicht wieder weiterverwendet oder vielleicht sogar weggeworfen werden. Oder was meint ihr?

So, dann wünsche ich euch weiter restliche, schöne Weihnachten.

Eure



Freitag, 3. Dezember 2021

Gestürzt und Schulter gestaucht, Paracord

 Hallo ihr Lieben,

seit meinem letzten Post ist einiges passiert.

Ich hatte im Oktober Urlaub und bin in der letzten Urlaubswoche, vor 7 Wochen, zum Briefkasten gegangen, wie so oft schon. Ich muss dazu sagen, dass ich in einem Einkaufszentrum wohne, dort ist immer viel los.

Ich gehe also ganz normal und im nächsten Augenblick haut´s mich volle Kanne hin. Das geht so schnell, innerhalb einer Sekunde liegt man auf dem Boden, bzw. auf den Händen. Ich habe mich mit den Händen aufgefangen und dem rechten Knie.

Während ich gefallen bin, habe ich noch gespürt, dass mein Fuß irgendwo hängt, als ob mir jemand den Fuß gestellt hätte. Als ich mich endlich hochgerappelt habe an einer Absperrstange, schaute ich mich um und sah ein dünnes Paketband, dass zur Schlaufe da lag, also nicht durchgeschnitten, was eigentlich Vorschrift ist. Da hat einer ein Paket mit Zeitschriften ausgepackt, aber das Band nur abgezogen und einfach liegen lassen.

Ich bin ja nur froh, dass ich neben die Absperrstange gefallen bin und nicht drauf. Das hätte noch böser geendet.

Mittags zum Arzt und der mich geröntgt erst mal 3 Tage krankgeschrieben. Ach ja, ruhig stellen macht man nicht mehr, also keine Schlinge. Am nächsten und übernächsten Tag habe ich erst richtig Schmerzen bekommen. Ich konnte noch nicht mal die Tür aufschließen oder den WC-Drücker drücken, eigentlich so gut wie garnichts.

Wieder beim Arzt, der meinen rechten Arm nach oben, zur Seite, nach hinten - boah waren das Schmerzen - mich 14 Tage krankgeschrieben. Immer wenn ich vom Arzt komme, brauche ich 2 - 3 Tage, um wieder runter auf den Schmerzpegel zu kommen, wie da, bevor ich zum Arzt bin. Er meinte, man sollte mal ein MRT machen. Hach ja? Das hätte ich von Anfang an gemacht. Na ja. Nur einen MRT-Termin so kurzfristig zu bekommen, ha. witzig. Am 22. November habe ich einen bekommen und da haben sie festgestellt, dass meine Bizepsehne aus der Führung gesprungen ist, die Sehne, die oben über die Schulter führt angerissen und alles entzündet ist.

Jo, jetzt muss ich manuelle Therapie machen, wobei eventuell die Bizepsehne wieder in die Führung springt, wenn nicht, muss es operiert werden und dabei die Sehne gekappt werden. Neeeeee, will nicht.

Tja, Termine zur MT? Ihr wisst es schon. Erst im Januar. Na super. 

Ich mache ja das meiste mit links, jetzt schmerzt natürlich auch mein linker Arm. Der rechte wird kaum merklich besser. Aber ich kann die Tür wieder aufschließen usw. Aber eine blöde Bewegung und es zieht wie blöd. Es ist echt frustrierend, vor allem, wenn man nichts groß machen kann. Versuche ich dann mal das Geschirr in die Spülmaschine zu räumen (das meiste ja mit links) oder zu spülen und abzutrocknen, merke ich das wieder. 

Auch das Schreiben schmerzt mit der Zeit. Diesen Text habe ich auf 3 mal geschrieben.

Bevor ich den Unfall hatte, habe ich in meinem Urlaub ja einiges an Paracordsachen gemacht. Nur hatte ich keine Muse, Bilder zu machen und diese auch noch zu bearbeiten. Das habe ich jetzt nach und nach nachgeholt. Ich sollte mir angewöhnen, dass immer gleich zu machen. Aber ihr wisst ja wie das ist.





Hier habe ich für meinen Spike einen Anhänger gemacht. Das ist ein Werkzeug für Paracord.


Hier habe ich kleine Schlüsselanhänger als Give away gemacht, für die Feier des 60. Geburtstag meines Mannes. Ich habe den ganzen Tag geknüpft, das war einen Tag vor meinem Unfall. 


Und hier noch ein paar Anhänger




So, das war es mal wieder.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und bleibt gesund.

Eure






Montag, 11. Oktober 2021

Tesafilm super handlicher Abroller - warum nicht mehr im Sortiment?

 Hallo Leute,

ich bin heute im Netz mal wieder auf tesa gestoßen und dann viel mir wieder ein, dass ich tesa mal auf Twitter angeschrieben, aber nie eine Antwort erhalten habe. Ich wollte nämlich wissen, warum sie den Abroller, unten im Bild, nicht mehr produzieren (das Teil müsste in deren Archiven eigentlich noch vorhanden sein, wenigstens die Pläne dazu).

Ich habe einen super handlichen und praktischen Abroller, der allen von tesa neu entwickelten Abroller haushoch überlegen ist und ich frage mich, warum die Firmen, also nicht nur tesa, immer die guten Sachen aus dem Programm nehmen und gegen schlechtere austauschen.

Schaut, diesen meine ich - habe ihn von zwei Seiten fotografiert und zu einem Bild zusammengesetzt


Man zieht ihn sich auf die ganze Hand und hat dadurch beide Hände frei, um z. B. ein Päckchen einzupacken. Dann kann man alles gefaltete schön festhalten und ohne Schwierigkeiten einen Streifen tesa abziehen und aufkleben. Er sitzt fest auf der Hand und rutscht nicht rum. Also echt so was von praktisch.


Mit den neuen, modernen Abrollern, mit dem Loch für Daumen oder Finger, klappt es einfach nicht richtig und ist total umständlich und unpraktisch. Probieren die Leute von tesa eigentlich selber aus, was sie da entwerfen? So wie es aussieht nicht. Oder mögen es die Leute, wenn es schön unpraktisch ist? Für mich total unverständlich.

Ich hoffe, dass das Teil noch lange hält, sonst werde ich wahnsinnig, wenn ich mit den modernen Dingern umgehen muss. 

Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Eure






Mittwoch, 6. Oktober 2021

Tasche Betty genäht - Fehler beim Zuschneiden

 Hallo Leute,

ja, ihr hört richtig, ich habe mal wieder genäht. 

Seit bestimmt einem halben Jahr will ich mir eine neue Tasche für unsere Ölmühle nähen, in der ich Sachen transportiere, die ich für die Ölmühle oder Markt jeweils brauche.

Bei Snaply habe ich mir verschiedene Kunstleder gekauft, die auch schon eine Weile bei mir rum liegen. Den Schnitt habe ich schon lange entworfen, immer wieder abgeändert und jetzt in meiner Urlaubszeit endlich geschafft, die Tasche zu nähen.

Leider ist mir beim Zuschneiden ein gewaltiger Fehler unterlaufen. Da ich es gewöhnt bin, dass am Rand immer die kleinen Löcher vom Aufspannen der Stoffbahnen sind (auch bei Kunstleder), ich auch schon ewig nichts mehr größeres genäht und den Schnitt auf der linken Stoffseite aufgelegt habe, habe ich nicht darauf geachtet, dass es einen 2 cm breiten Druckrand gibt.

So ein Mist aber auch


Oh war ich verärgert über mich selbst. Einfach abschneiden und die Tasche schmäler machen kam nicht in Frage, denn ich habe sie so schmal schon gehabt, was zu schmal war, deshalb musste diese Breite unbedingt beibehalten werden. Nur, was mache ich jetzt?

Also kam ich auf die Idee, einen Streifen vom Kontrast-Kunstleder dran zu nähen. Ist zwar dann asymmetrisch, aber besser als weiß.



Zum Glück habe ich die Schnittteile nicht gegengleich aneinander gelegt, so sind beide Seiten wenigstens gleich.

Ja und das ist meine fertige Tasche Betty. Dass die angesetzten Streifen nicht direkt in der Mitte
der Seitennähte liegen, fällt garnicht auf - puuuuh





Hier habe ich noch eine kleine Tasche eingenäht, die ich für Handy und kleines Notizbuch nutze.


Ich bin von meiner Betty total begeistert. Dieses Farbenzusammenspiel gefällt mir super gut. Leider habe ich mir nicht so viel davon bestellt, weil ich es erst in Natur sehen wollte ;-) Und das einfarbige Pink/Fuchsia passt perfekt dazu (hatte das ursprünglich eigentlich garnicht dafür gedacht hihi).

Das bunte Kunstleder nennt sich Netz rot. Das pinkfarbene nennt sich Colour Fuchsia

Ich will auch noch eine kleine Bügelmatte mit einer Backmatte im Inneren nähen, aber mal schauen, wann ich dazu komme, bzw. Lust dazu habe.

Wünsche euch eine schöne, restliche Woche.

Eure




Sonntag, 3. Oktober 2021

Und noch ein paar Anhänger und Armbänder geknüpft

 Hallo ihr Lieben,

ich habe wieder zwei Armbänder und Anhänger geknüpft.

Das Halloweenarmband hat einen ganz schönen Materialverschleiß, 6 m Paracord braucht man. Die Technik wird von jedem anders benannt - Queen Kobra Knot, double Solomon Knot oder Gorilla Knot. Es ist eigentlich eine Kombi zwischen Kobra und King Kobra.

Nach dieser Anleitung habe ich es geknüpft  https://youtu.be/cYhAsFWGAHs

Das andere ist in der Shark Jaw Bone Technik.

Nach dieser Anleitung habe ich es geknüpft  https://youtu.be/-UTxrpSpJrU

Hier der Größenvergleich der beiden.



So und hier noch paar Anhänger, die ich gestern auf dem Markt aus Reststücke gemacht habe



Das ist ein Anhänger für Reißverschlussschieber


Leute, es macht so viel Spaß, da man wirklich schnell ein Ergebnis hat und auch wunderbar Reststücke verarbeiten kann.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Eure




Montag, 20. September 2021

Weitere Paracord-Anhänger und Armband

Hallo ihr Lieben,

habe auf dem Markt wieder einige Paracord-Anhänger gemacht (hat mich abgelenkt). Und heute Abend ein Armband.

Leider sieht man bei den folgenden zwei ersten Bilder nicht richtig, wie schön die DNA-Spirale ist. In der Videoanleitung https://youtu.be/bkco-UTgHcM  sieht sie viel schöner aus. Ich glaube, ich muss da noch üben *grins*







Das Knüpfmuster des Armbandes nennt sich Shark Jaw Bone


Das Armband habe ich nach dieser Anleitung gemacht https://youtu.be/-UTxrpSpJrU

Wünsche euch eine angenehme Woche.

Eure Gabriele





Samstag, 18. September 2021

Mutter, die ich nicht kenne, ist gestorben und ich muss zahlen

Hallo ihr Lieben,

einige von euch wissen bestimmt, dass ich bei meiner Oma aufgewachsen bin. Meine Eltern haben sich kurz nach meiner Geburt scheiden lassen. Ich bin zu meiner Oma, die Mutter meiner Mutter, gekommen, die das Sorgerecht für mich bekommen hat.

Von der Frau, die mich geboren hat, genannt Mutter, habe ich nie was gehört. Weder meine Mutter noch mein Vater haben sich je für mich interessiert, kein Unterhalt, kein Telefonat, keine Karte an Geburtstagen oder Weihnachten. Die haben mich beide einfach weggeworfen und vergessen.

Meine Mutter hat noch mehr Kinder von verschiedenen Männern in die Welt gesetzt und zur Adoption freigegeben.

Das Wort "Mutter" steht eigentlich dafür, dass diese sich um ihr Kind kümmert, beschütz, es so erzieht, dass es in der Welt bestehen kann.

Am Dienstag 14.09.2021 bekam ich einen Brief der Stadt Euskirchen, dass meine Mutter am 04.09.2021 verstorben sei und ich verpflichtet bin, da einzige Tochter (adoptierte zählen nicht), für die Kremierung und Beerdigung aufzukommen, auch wenn ich jahrelang keinen Kontakt hatte laut § 8 Abs. 1 Satz 1 des Gesetztes über das Friedhofs- und Bestattungswesen des Landes NRW. Die Kremierung (Einäscherung) muss innerhalb von 10 Tage nach dem Tod beauftrag werden.

Ich muss die Beerdigung umgehend bis spätestens Montag 13.09.2021 organisiert haben, da sonst die Dienststelle der Stadt Euskirchen tätig wird und die Beerdigung beauftragt. Wenn ich nicht aktiv werde, wird diese Ordnungswidrigkeit mit einer Geldbuße von 3.000 EUR geahndet.

Fällt euch was auf? Am 14.09. bekomme ich den Brief, worin ich mich bis 13.09. darum gekümmert haben muss. Gehts noch?

Nicht allein, dass ich für eine fremde Frau die Beerdigung organisieren und auch noch zahlen muss, sondern auch die Frist rückwärts geht ... Ich kann euch nicht beschreiben, was für eine Wut ich im Bauch hatte.

Ich natürlich sofort dort angerufen und mich beschwert, was das für eine Fristsetzung ist. Aber der Herr J. berief sich auf die Gesetze. Ist ja OK, aber wenn ich den Brief so spät erhalten, kann ich doch nichts dafür. Pech. Ach ja, die 10 Tage waren rum und ein Bestatter hat meine Mutter schon eingeäschert. Toll.

Ich gleich im Internet nach dem Nachlassgericht Euskirchen gesucht und festgestellt, dass dieses am nächsten Tag nur vormittags zu erreichen ist. Also gleich meiner Chefin geschrieben, dass ich unbedingt am nächsten Tag frei brauche, da ich den ganzen Vormittag damit beschäftigt sein werde, mit den ganzen Ämtern zu telefonieren, um mir die ganzen Infos zu holen. 

Dann meinen Anwalt angerufen, der aber meinte, dass ich nicht drum herum komme, die Beerdigung zu zahlen, auch wenn ich das Erbe ausschlage. So ist das Gesetz. Na super.

Was ist das für ein Gesetz, das von Kindern, die ihre Eltern nicht kennen, verlangt, bei deren Tod, wenn kein anderer Angehöriger mehr da ist, für die Beerdigung usw. aufzukommen???

UNGERECHTER GEHT ES NICHT. Dieses Gesetz gehört gestrichen, verbrannt, auf den Mond geschickt, ertränkt, vernichtet ...

Auf jeden Fall bin ich den ganzen Vormittag damit beschäftigt gewesen, bei den Ämtern zu telefonieren. Herr J. hat mir auch noch die Adressen und Telefonnummern vom Krankenhaus, Nachbarin und Bestatter geschickt, den ich auch kontaktiert habe. 

Ich habe die günstigste Bestattung genommen, anonym auf dem Friedhofsrasen. 

Kosten: ca. 2.000 EUR  Aaaaaaaahhhhhh

Dann habe ich im Internet ein Formular ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben müssen, welches ich dann zum Amstgericht/Nachlassgericht hier in KA persönlich gebracht habe, in dem ich die Ausschlagung des Erbes anfordere. Jetzt muss ich warten, dass ich einen Termin bekomme. Ich hoffe, den bekomme ich innerhalb der Frist von 6 Wochen nach bekanntwerden des Todes des Angehörigen, sonst habe ich automatisch das Erbe angenommen. Wieder ... super ...

Laut der Dame im Nachlassgericht soll ich nach Ausschlagen des Erbes aus allem draußen sein, außer eben die Beerdigungskosten.

Ich hoffe das stimmt, denn sonst müsste ich mich um alles mögliche kümmern, wie Mietvertrag kündigen, Versicherungen kündigen (welche hat sie denn?), Strom kündigen. Schuldner benachrichtigen (gibt es welche und wenn, wer?) Rentenbezüge stoppen? Super und das aus ca. 300 km Entfernung. Hilfeeeeeee

Ehrlich Leute, ich bin wütend und überfordert. Ich habe absolut keine Ahnung von solchen Sachen und muss mich da jetzt durchschlagen. F ü r    e i n e   f r e m d e   F r a u

Drückt mir bitte die Daumen, dass der Termin zur Erbausschlagung innerhalb der Frist liegt und ich wirklich dann aus allem raus bin.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Eure




Montag, 6. September 2021

Schlüsselanhänger mit Paracord bunt und einfarbig

 Hallo ihr Lieben,

ich bin ja jeden Samstag mit unserer Ölmühle auf dem Wochenmarkt in der Waldstadt und um mir die Zeit zu vertreiben, nehme ich mir öfters mal Paracord und Werkzeug mit. 

Ich habe mir auch bei Paracord-Shop.de verschiedene Farben und auch zweifarbige und mit Glitzer bestellt. Die haben ja sooooo viel Auswahl, boahhhh. Ich hätte gerne sooooo viel bestellt, aber da bräuchte man echt einen Goldesel *lach*

Ach ja, den Türgriffring habe ich fertig bekommen. Ich habe eine tolle Anleitung auf YouTube gefunden. Man nennt es auch Schlaufen-Schlüsselanhänger. H I E R ist die Anleitung, falls es jemanden interessiert.

Ja, und diese Anhänger sind in den letzten Wochen wieder zustande gekommen.




Dies ist mit Rot und Lila-Glitzer. Leider sieht man das Goldglitzer im Lila hier nicht so gut.


Hier ist das Grau mit Silberglitzer versehen. Sieht auf dem Bild leider wie weiß aus.


Schon verrückt, wie Farben wirken. Obwohl es fast immer das gleiche Knüpfmuster ist, wirkt jede Farbe anders.

Sodele, ich wünsche allen eine angenehme Woche.

Eure




Related Posts with Thumbnails

Meine Lieblingsfilme/-serien

  • Castle
  • Arrow
  • The Mentalist
  • Haven
  • Dr. House
  • Warehouse13
  • Ghost Whisperer
  • Navy CIS
  • Das Geisterschloss
  • Criminal Intent
  • Law and Order
  • Mord ist ihr Hobby
  • Charmed
  • Grease
  • Miss Marple
  • Filme von Bruce Lee
  • Arsen und Spitzenhäubchen
  • Dracula mit Christopher Lee