Follower

Translator for you / Übersetzer für dich

Freitag, 27. März 2015

Fuß umgeknickt - 10. Update u. Tasche

Hallo meine Lieben,

zuerst möchte ich eine neue Leserin oder Lesergruppe begrüßen. International directory blogspot. Ich wünsche euch viel Spaß, gute Unterhaltung u. Inspiration auf meinem Blog.

Obwohl zur Zeit wenig Inspiration bei mir zu holen ist *sarkastisch lach*.

Und wieder ist eine Woche rum u. ich werde schier Wahnsinnig mit meinem Fuß. *kreisch*

Schaut, kam Veränderung



Wie ich letztes Mal geschrieben habe, habe ich an den Arzt/die Praxis die Bilder von meinem Fuß geschickt u. geschrieben, dass nach 5 Wochen das doch nicht normal sein kann. Freitags hatte ich dann einen Termin um 12:00 u. der Arzt schaute sich den Fuß nochmal an, da er auch nicht verstand, warum da noch keine wesentliche Besserung eingetreten ist.

Er schaute sich nochmal das MRT an, aber Bänder u. Sehnen sind in Takt. Aber was total untypisch ist ... Lymphgefäße sind gerissen. Normalerweise reißen erst die Bänder/Sehnen, bevor die Lymphgefäße reißen, deshalb ging er davon aus, dass das doch jetzt heilen müsste. Er war selbst ganz perplex. Ich habe anscheinend sehr starke u. elastische Bänder. Eigentlich ja nicht schlecht. Ohhhh man, bei mir ist doch immer alles anders. Bin ja froh, dass es nicht die Bänder/Sehnen sind, aber so was ... ... .

Das Problem ist jetzt aber, dass dadurch die Lymphe nicht richtig u. nicht schnell genug abtransportiert werden kann u. sich daher im Fuß staut. Da man aber erst eine Thrombose ausschließen muss, bevor man eine Lymphdrainage macht, musste ich zu einem Venenarzt/Phlebologen. Da es Freitag war, keine Chance. Ach ja, da ich auch noch teilweise Schmerzen habe u. nur zu 70/80% auftrete, muss ich wieder die Thrombosespritzen setzen.

Also Montag sofort bei sämtlichen Venenärzten angerufen, aber die meisten hatten keine Termine frei, obwohl hier doch Not am Mann war ... hm. Ein Arzt hat mich dann genommen, halt mit langen Wartezeiten. Sie sagten, dass hier schnell gehandelt werden muss u. mich deshalb dazwischengeschoben haben. Das Schlimmer für den Arzt war, dass er letzte Woche 2 Tage selbst krank war u. dadurch natürlich mehr Patienten hatte.

Also das Ergebnis war positiv, guter Venenfluss, keine Thrombose. Kaum daheim, gleich bei uns in der Massage Praxis angerufen, um die Termine für die Lymphdrainage zu machen. Zum Glück habe ich diese u. nächsete Wochen je 1 Termin bekommen. Nach Ostern ist nichts frei, kann sich aber ändern. Dann die drauffolgenden wieder nur jeweils 1 mal die Woche.

Die erste Lymphdrainage habe ich rum. War sehr angenehm, aber abends, trotz hochlegen usw. wieder total dick. Mache auch Bewegungsübungen u. streiche selbst immer wieder mit den Händen vom Bauch bis runter ins Bein immer Richtung nach oben. Aber irgendwie ... ... ich weiß nicht.

So, jetzt mal was Positives. ;-)

Ich habe jetzt ungefähr 2 Wochen gebraucht (normal 1 - 2 Tage), um die Box Bag von Marina Brumpton zu nähen. Der Schnitt liegt schon seit ewigen Zeiten bei mir rum. Ich wollte unbedingt mal einen tiefliegenden RV nähen. Das Nähen ging einigermaßen, aber ich musste immer wieder pausieren.

Ich habe die Tasche nach dem Anleitungsvideo von Marina genäht. Den Schnitt muss man kaufen. Ich füge euch die Links am Ende der Bilder ein.

Die Vorderansicht

Die Rückseite

Von oben - mit tiefliegendem RV

Mit einfacher Innentasche

Innentasche mit Gummizug fürs Smartphone

Den Boden habe ich anders gemacht, als im Video 

Am Boden sind Füßchen angebracht

Ich finde das Täschchen so toll. Warum komme ich selbst nicht auf solche Ideen? *lach*

Wer sie mal nähen will,  H I E R  ist die Anleitung.
Und  H I E R bekommt ihr das Schnittmuster.

Irgendwann probiere ich mal die offene Variante eines tiefliegenden RVs.

So, werde mich jetzt wieder hinlegen u. die Beine hochlegen.

Ich wünsche euch ein schönes, sonniges, erholsames Wochenende.

Eure


Donnerstag, 19. März 2015

Fuß umgeknickt - 9. Update

Hallo meine Lieben,

ich schicke euch wieder mal ein Herzchen


Also jetzt ist es doch schon wieder eine Woche her, aber ich sehe an meinem Fuß kaum einen Unterschied. Ich verstehe das nicht. Ich lege den Fuß mehrmals am Tag für ca. ½ Std. hoch, kühle ihn, reibe ihn ein, trinke mitlerweile Brennessel-/bzw. Birkenblättertee, versuche ganz vorsichtig immer mal wieder zu laufen, was einigermaßen geht, aber den Fuß abrollen oder ein klein wenig mal in die Kurve, schon stichts/ziehts wieder rein. Und da soll wirklich nichts gerissen sein? *grübel*



Gestern habe ich in der Praxis angerufen u. mit der Sprechnstundenhilfe gesprochen u. gefragt, wie es denn jetzt aussieht, ob der Arzt den MRT-Bericht bekommen hat. Sie meinte: "Ja, hat er ... oh, es ist versäumt worden, einen MRT-Besprechnungstermin zu machen. Hmmm, also am 13. April ist einer frei." Ich: "Ähm, das nützt mir jetzt nichts, denn ich muss jetzt wissen wie das alles weitergeht u. was jetzt mit meinem Fuß ist, da ich ja auch nur noch bis Freitag krankgeschrieben bin." Sie meinte: "Ja, also wie gesagt, am 13. April zum Gespräch." Ich: "Sie, ich muss bis Freitag wissen, was los ist, denn so geschwollen wie der Fuß noch ist u. weh tut, kann ich nicht ins Geschäft u. ich muss ja auch meinen Chefs was sagen können." Sie: "Rufen sie am Freitag wieder an." Aaaaaaaah. Da wird man doch verrückt. Oder?

Ich werde die Bilder jetzt gleich der Praxis schicken u. einiges dazu fragen. Dann mal sehen, wie u. ob sie reagieren.

So, dann wünsche ich euch eine schöne restliche Woche.

Eure



Donnerstag, 12. März 2015

Fuß umgeknickt - 8. Update

Hallöchen meine Lieben,

ich kann immer wieder nur DANKE sagen für eure lieben Kommentare.


Gestern war ich ja beim MRT u. das Ergebnis war, dass zum Glück keine Bänder gerissen oder angerissen sind. Aber ich habe in den Knochen Wassereinlagerungen, die durch das starke Umknicken kommen. Das baut sich mit der Zeit zum Glück ab. Auf dem MRT-Bild hat man das durch weiße Flecken erkennen können, die überall zu sehen waren.

Auch ist mein Fuß immer noch sehr geschwollen, was die Wassereinlagerung ist. Der Arzt sagte, dass ich immer noch vorsichtig sein muss u. nur wenig belasten darf. Hochlegen u. kühlen wäre das Einzige, was man machen kann u. eben abwarten.

Also so sieht es es heute aus mit meinem Fuß. Die Ringe am Knöchel sind die Abdrücke von den Söckchen ;-) Irgendwie habe ich den Eindruck, als ob es schon wieder dicker geworden ist. Och menno.



Und jetzt schreibt mir auch noch die AOK u. will ein persönliches Gespräch, sogar mit Termin. Woher soll ich wissen, ob ich den nächste Wochen wahnehmen kann, da ich nicht weiß, wie es mit meinem Fuß aussieht?

Außerdem soll ich denen die medizinischen Berichte vom Arzt zuschicken, damit ihr Medizinischer Dienst sich das mal anschauen kann. Hääää? Warum soll ICH die zuschicken? Ich habe die doch garnicht. Warum fordert die AOK die Unterlagen nicht selbst beim Arzt an? Dürfte im digitalen Zeitalter ja wohl kein Problem sein. Solche Sachen verstehe ich nicht. *kopfschüttel*

Ich rief sofort bei der AOK an, aber meine Ansprechpartnerin hat diese Woche Urlaub. Na super.

So, nun wünsche ich euch eine schöne, restliche Woche.

Eure



Samstag, 7. März 2015

Fuß umgeknickt - 7. Update

Hallo meine Lieben,

es ist so toll, dass ihr mir immer wieder gut zu redet u. mich aufbaut.


Habe gestern wieder Bilder gemacht. Also das Blaue ist eigentlich fast weg. Beim großen Fußzeh direkt an der Nagelwurzel entlang u. noch minimal am Ringzeh. Dadurch, dass ich immer wieder Bilder mache, sieht man erst die Unterschiede.



Jetzt bin ich weitere 2 Wochen krankgeschrieben u. habe eine Überweisung zur Kernspin (MRT). Ich habe einige Radiologiezentren anrufen müssen, um so früh wie möglich einen Termin zu bekommen. Nächste Woche Mittwoch muss ich hin. Nun bin ich gespannt, was dabei rauskommt. Ich hoffe, die Bänder sind in Ordnung. Denn beim Zehen runter ziehen tut es immer noch ganz schön weh. Und seitlich ist auch noch alles sehr druckempfindlich u. schmerzhaft, wenn man dagegen kommt.

Ja, ich weiß, viele von euch haben ja schon gesagt, dass sowas sehr lange dauert. Da ich mir früher auch öfters schon mal den Fuß verknakst habe u. gleich wieder losgelaufen bin u. alles ok war, ging ich davon aus, dass es diesemal nur ein "wenig länger" dauert. Tja, u. zweitens kommt es anders als man denkt *lach*.

Ich gehe jetzt seit ein paar Tagen auch ohne Krücken, gaaanz behutsam, vorsichtig u. langsam.

Als ich mit meiner Kollegin u. Vorgesetzten telefoniert habe, haben sie gelacht u. gesagt, ich bekomme Sportverbot. Na das soll mir recht sein *lach*. Na wenigstens sehen sie das nicht so eng, zum Glück.

So, nun wünsche ich euch ein wunderschönes, warmes Wochenende.

Eure



Montag, 2. März 2015

Fuß umgeknickt - 6. Update

Hallo meine Lieben,

zuerste möchte ich eine neue Leserin begrüßen. Angelika von google+ (leider zeigt deine Seite error an). Ich wünsche dir viel Spaß, gute Unterhaltung u. Inspiration auf meinem Blog.

Zu meinem Fuß. Ich hätte echt nicht gedacht, dass das soooo lange dauert. Jeder kennt das ja, wenn man sich den Fuß umknickt, nach ein paar Tagen ist alles wieder gut. Aber bei mir ... es ist zwar schon wesentlich besser, wenn man das heutige Bild mit dem vom Anfang vergleicht, aber trotzdem.

Hier mal Bilder von heute morgen



Bin ständig am Kühlen u. Hochlegen. Jetz habe ich auch noch Magen-Darmprobleme. Seit heute Nacht 04:00 bin ich ständig auf der Toilette. Vor allem, schnell mal auf die Toilette rennen, ist nicht. Toll.

Seit gestern versuche ich, nur mit einer Krücke zu laufen, statt wie die ganze Zeit mit zwei u. den Fuß leicht zu belasten. Aber soll ich euch was sagen? Das geht jetzt auf meinen rechten Arm, weil der nun mehr belastet wird aaaaaaahhh.

Ich mache auch Übungen wie Zehen etwas hoch ziehen u. runter. Fuß hochziehen u. runter. Nur seitlich hin u. her beugen, das geht nicht. Tja u. seitlich dran stoßen geht mal garnicht. Schmerz, Schmerz, Schmerz.

Na ja, was lange währt wird endlich gut.

Nun wünsche ich euch eine angenehme, stressfreie Woche.

Eure




Mittwoch, 25. Februar 2015

Fuß umgeknickt - 5. Update

Hallo meine Lieben,

schon wieder sind fast 4 Tage rum, der Wahnsinn. Danke für eure Kommentare u. auch an die, die mir privat geschrieben haben.

Schaut mal, wie lieb mein Mann das Abendessen gerichtet hat. Den Paprika hat er in Herzenchen- u. Sternchenform ausgestochen. Ist doch klasse. Oder?


Meinen Fuß habe ich auch wieder fotografiert. So langsam fängt es an, besser zu werden, meine ich .. .


Ach ja, u. das Knochenkissen, das ja eigentlich ein Nacken- oder Lesekissen ist, ist perfekt, um den Fuß auf- u. hochzulegen. Dadurch, dass es rechts u. links höher ist, liegt der Fuß satt in der Mulde u. kann nicht umfallen oder runterrutschen.

Das grüne Kissen ist mein selbst genähtes Dinkelkissen, das ich ständig im Gefrierfach liegen haben mit noch einigen anderen ;-).

Ich habe euch doch erzählt, dass ich von den ersten beiden Thrombosespritzen total blaue Flecken bekommen habe. Tja, die sind immer noch da, zwar nicht mehr so schlimm, aber noch da

Und hier meine letzten 7 Einstiche, wobei ich bei einem nicht genau weiß, ob das ein Einstich war. Der dunkle ist der von gestern, der hat auch etwas gebrannt. 

Da die blauen Flecken sich auf der linken Bauchseite befinden, kann ich zurzeit nur auf der rechten Seite spritzen.

Jetzt muss ich den Fragebogen von der AOK beantworten, ob das ein Unfall war. Ich frage mich, warum der Arzt mich fragt, wie das passiert ist u. das der Krankenkasse nicht mitteilt. Aber es ist wie immer, man muss alles doppelt u. dreifach schreiben u. erklären.

Ich wünsche euch eine schöne restliche Woche

eure




Samstag, 21. Februar 2015

Fuß umgeknickt - 4. Update

Hallo meine Lieben,

Mensch Leute, es ist echt der Wahnsinn, eure Kommentare u. Tipps. Vielen, vielen Dank dafür.

Also ich habe am Mittwoch dem Arzt ein Bild vom Fuß geschickt u. gefragt, ob das normal ist. Er bestellte mich in die Praxis, weil er sich das in Natur anschauen wollte. Erst dachte er, dass ich Thrombose habe, da das in den Zehen genauso blau aussieht. Da ich aber keine Schmerzen hatte, konnte er das verwerfen. Er meinte, dass ich da ganz schön was abgekriegt habe. Ich meinte nur: "Tja, wenn ich was mache, dann mache ich es richtig." *lach*

Ich habe heute morgen wieder zwei Bilder gemacht. Es sieht durch das Blau schlimm aus, aber es ist, wie auch einige von euch schon gesagt haben, normal.



Ich lege ständig den Fuß hoch, kühle u. reibe ihn ein. Aber ich habe schon mitbekommen, dass das laaaaange dauern kann, bis wieder alles normal ist.

Und mit den Thrombosespritzen habe ich jetzt auch schon Übung. Die ersten beiden Spritzen haben die totalen blauen Flecken hinterlassen. Aber die letzen drei absolut keine *stolz*

Falls jemand von euch sich solche Spritzen irgendwann mal setzen muss, dann schaut euch das Video von Sanofi Mediathek an, dass ich im 2. Update gepostet habe (http://youtu.be/U8u5MYL6KE4).

Hier führe ich euch mal auf, wie ich es mache. Die Handhabung der Spritze, Bauchstelle usw. mache ich natürlich wie im Video:

  1. Ich wasche mir vorher gut die Hände, desinfiziere sie mit einem Handdesinfektionmittel aus der Apotheke. 
  2. Die Stelle, wo die Nadel rein muss, reibe ich gründlich mit den mitgelieferten Desinfektiontüchle ein. 
  3. Drücke an dieser Stelle (rechts u. links davon) meine Bauchfalte fest zusammen, dann drücke ich die Spritze senkrecht in die Bauchfalte, wobei ich die Bauchfalte gedrückt halten. 
  4. Dann spritze ich ganz langsam (langsamer als im Video), bis der Stempel ganz runter gedrückt ist. 
  5. Ich warte 5 Sekunden u. ziehe erst jetzt die Spritze raus, die automatisch einen Schutz über die Nadel zieht. Jetzt erst lasse ich langsam die Bauchfalte los.
  6. Nun streiche ich nochmal mit dem Desinfektionstüchlein drüber

Heute hat mir meine Vorgesetzte eine e-Mail geschrieben. Sie ist zwar im Stress, aber ich soll mich, so lange es eben dauert, kurieren u. wünscht mir alles Gute. Sie weiß, dass so eine Verletzung lange braucht, um zu heilen. Ist doch toll. Oder? Da habe ich von anderen Vorgesetzen schon anderes erlebt. Hiermit ein Lob an sie.

Gestern wollte ich auf einige Blogs, aber das Internet oder Blogger wollte mal wieder nicht. Toll, jetzt wo ich Zeit habe. Und heute hat mich Pinterest total gefesselt. Ruckzuck waren einige Stunden weg. Kaum zu glauben. ;-)

Nun wünsche ich euch einen restlichen gemütlichen Samstag u. noch einen schönen, erholsamen Sonntag.

Und ... danke nochmal


Eure



Mittwoch, 18. Februar 2015

Fuß umgeknickt - 3. Update

Hallo meine Lieben,

ich kann mich nur immer wieder bei euch ganz herzlich bedanken für eure lieben Kommentare.

Ach je, einige von euch haben auch schon vieles mitgemacht, da ist meine Verletzung ja nichts dagegen. Ich bin ja auch froh, dass nichts gebrochen ist.

Heute habe ich vor dem Anziehen der Schiene dran gedacht, Fotos zu machen. Ich weiß ja nicht, aber ist das normal, dass der Fuß immer blauer u. blauer wird? Ich habe den Eindruck dass das schlimmer statt besser wird. *Panik*



Ach ja, Sylke, da wir eine kleine Wohnung haben, habe ich zum Glück keine so langen Laufwege, um dass der Kaffee kalt werden könnte, bis ich ihn endlich auf dem Tisch stehen habe. Er ist nur gaaaanz leicht abgekühlt *lach*.

Aber wisst ihr was, jetzt habe ich wenigstens mal Zeit, mich auf euren Blogs umzuschauen. Zwar hat gestern wieder Blogger gesponnen, denn am Anfang wollten die Seiten wieder mal nicht aufbauen, aber später ging es dann. Mal schauen, wie es heute klappt.

Ich wünsche auch allen alles Liebe

Eure


Dienstag, 17. Februar 2015

Fuß umgeknickt - 2. Update

Hallo ihr super Lieben, 

ach ihr seid so toll. Vielen lieben Dank für eure lieben Kommentare. 

Also ich habe mir im Internet paar Videos angeschaut, wie man sich so eine Spritze setzt. Oberschenkel kam mir auch nicht so toll vor, also habe ich es am Bauch gemacht, da ich ja auch nicht gerade wenig Bauchspeck habe *lach*. Dieses Video fand ich am besten: http://youtu.be/U8u5MYL6KE4 

Zusätzlich nehme ich noch Wobenzym plus, das die körpereigene Enzymproduktion anregt, schneller aktiv zu werden: http://www.wobenzym.de/de/anwendungsgebiete/ 

Leute ich muss sagen, meine Angst vor dieser Spritze war total unbegründet. Die Spritze habe ich überhauupt nicht bemerkt, es hat absolut nicht gepickst - nichts. Und heute morgen hatte ich auch keinen blauen Fleck. Anscheinend habe ich alles richtig gemacht. :-)

Danke liebe Käthe für deine Tipps. Ich probiere es heute mal so wie du das vorgeschlagen hast. 

Hier habe ich mal ein Foto gemacht von meinem Fuß. Leider habe ich erst daran gedacht, ein Foto zu machen, als ich diese Schiene schon anhatte. Aber man erkennt trotzdem, wie schlimm es ist. Das, was bei den Zehenansätzen dunkelrot aussieht, ist eigentlich blau u. war gestern noch nicht zu sehen. An der seitlichen Kante ist es auch ganz blau, was man auf den Foto nicht sieht.


Was mich auch total nervt ist die viele Sitzerei. Ich laufe zwischendurch immer mit den Krücken in der Wohnung rum, damit ich wenigstens ein bisschen Bewegung habe. Man fühlt sich so eingerostet. Auch merke ich es so langsam im Kreuz. 

Was auch schlimm ist, mein Muskelkater. Der kommt ja auch noch dazu. In den Armen, im Rücken, etwas im Bauch u. an den Beinen. Am schlimmsten finde ich ihn in den Armen, gerade jetzt, wo ich mit den Krücken mich ja kräftig stützen muss.

Wisst ihr, wie ich mir eine Tasse Kaffee geholt habe? Ha, Trick 17. Kaffee in Tasse gelassen u. seitlich auf die Ablage gestellt Richtung Tür. Dann mit den Krücken soweit davon weg gehumpelt, dass ich die Tasse noch greifen konnte. Diese dann im Flur auf ein Schränkchen gestellt. Wieder ein paar Schritte mit den Krücken Richtung Wohnzimmer, so dass ich die Tasse noch greifen konnte. Das Spielchen so lange gemacht, bis die Tasse hier beim Computer stand. Hat zwar gedauert, aber ... ich habe ja Zeit *grins*.

Zum Glück habe ich jetzt keine Schmerzen mehr, aber diese Schwellung die so derart spannt ist nicht so dolle. Zwischendurch stichts mal kurz rein, aber das geht schnell wieder weg.

So, jetzt werde ich mir noch eine Tasse Kaffee holen - gaaaaanz langsaaaaaaam ...

Eure




Montag, 16. Februar 2015

Fuß umgeknickt - 1. Update

Hallo ihr Lieben,

vielen lieben Dank euch allen für die netten Genesungswünsche. Ja, Sport ist Mord. Das bekommt bei mir einen ganz üblen Beigeschmack. :-(

Also es sieht so aus, dass ich voraussichtlich mal 2 - 4 Wochen flach liege.

Die Dame beim Röntgen meinte: "Oh mein Gott ist der dick".

Gebrochen ist zum Glück nichts, aber die Bänder sind so sehr überdehnt, dass ich erst mal 2 Wochen den Fuß nicht belasten darf. Leider muss ich Thrombosespritzen nehmen, da der Venenfluss nicht gewährleistet ist, der durchs Laufen ja immer gegeben ist.

Hilfeeeee, ich traue mich nicht, mir die Spritze zu setzen. Ich habe gehört u. gelesen, dass es im seitlichen Oberschenkel nicht so schlimm sein soll. Aber trotzdem.

Dann soll ich ja den Fuß hochlagernd legen. Tja, nur schlafen mir sofort die Zehen ein u. da oben auf dem Rist ja sowieso alles Taub ist, finde ich das nicht sonderlich gut.

Eine Stützschiene habe ich bekommen Cellacare Tarsotec. Soll ganz einfach anzulegen sein, meinte der Arzt, sei ihm gesagt worden. Hihi, sogar der Arzt mit seinen Helferinnen hatte Probleme, sie anzuziehen. Zum Glück ist ja eine CD dabei. ;-)

Schaut mal, so sieht sie aus (habe ein Bild vom Internet genommen):


Wisst ihr, was das Schlimmst ist? Ich kann nicht nähen, da es der rechte Fuß ist. Bäääähhhhh. Mit links funktioniert das nicht so, da man links nicht so viel Gefühl hat. Das habe ich bei der Heimfahrt vom Training gemerkt, da habe ich mit links gebremst u. bin fast an der Scheibe gehangen.

Ach ja, die Treppen bin ich erstaunlicherweise mit den Krücken gut runter gekommen. Nur beim Hochgehen, da hatte ich etwas Probleme.

Ich wünsche euch alles Gute

Eure


Fuß umgeknickt

Hallo ihr Lieben,

ach es ist doch echt zum Heulen. Jedes Mal, wenn ich Sport machen will, wozu einem ja auch immer die Ärzte drängen, dann habe ich immer das Nachsehen.

Gestern habe ich ein Probetraining absolviert, was mir auch sehr viel Spaß gemacht hat, aber in den letzen 5 Min. bin ich im Laufen derart heftig umgeknickt, dass ich einen so derart dicken Fuß habe, der so was von schmerzt, aber auch gleichzeitig oben taub ist. Ich kann kaum die Zehen anziehen oder überhaupt den Fuß anheben, denn dann schmerzt es fürchterlich.

Wir haben ja Krücken, aber damit musste ich erst Mal umgehen können. Beim ersten Mal bin ich fast rückwärts gefallen u. was macht man? Ja, man stützt sich automatisch natürlich mit dem Fuß auf, der krank ist. Super, das macht Spaß.

So, u. jetzt schaut mal, ob ihr heute, Faschingsmontag, einen Arzt findet. Mein Hausarzt u. der Chiropraktiker, zu dem ich immer gehe, haben beide geschlossen. Jetzt hat zufälliger Weise mein Mann heute Vormittag einen Termin bei seinem Orthopäden u. konnte den Termin auf mich umschreiben lassen, sonst hätte ich keine Chance gehabt, einen Termin zu bekommen oder hätte ins Krankenhaus müssen.

Jetzt habe ich natürlich auch Panik, wie ich die Treppen runterkommen, denn mit Krücken habe ich ja keine Erfahrung.

Drückt mir die Daumen, dass nichts gebrochen ist, sondern einfach nur sehr stark überdehnt. Ich kann euch sagen, das ko.... mich so was von an.

Hier mal ein Bild, der rechte Fuß ist ganz schön gesschwollen. Durch die Socken sieht man es nicht so gut, aber die auszuziehen wäre mir jetzt zu anstrengend u. schmerzhaft gewesen ;-)


Ich wünsche euch noch zwei närrische Tage.

Eure




Sonntag, 1. Februar 2015

Rundreise durch meine Arbeiten

Hallo ihr Lieben,

zuerst möchte ich eine neue Leserin begrüßen. Petra von google + (deine Seite zeigt error an). Ich wünsche dir viel Spaß, gute Unterhaltung u. Inspiration auf meinem Blog.

Ich bin auf die Idee gekommen, eine Rundreise durch die Jahre / meine Arbeiten zu machen. So werde ich jeden Tag oder fast jeden Tag auf meiner Fan-Page / Facebook-Seite, auf die jeder zugreifen kann, einen Link zu eine meiner Seiten oder YouTube oder eine Anleitung oder ebook usw. setzen.

Vor zwei Tagen habe ich damit angefangen, aber da ich mir erst eine Liste machen musste, um nicht doppelte Links zu setzen, kam ich erst jetzt dazu, hier meinen Post zu schreiben.

Nun wünsche ich viel Spaß, in den nächsten Wochen mich auf meiner Rundreise zu begleiten.

Klickt auf das Bild oder den folgenden Link: FACEBOOK FANPAGE



Bis dann
eure


Montag, 26. Januar 2015

Neues Video "Baumwoll-Klassiker" Beschreibung

Hallo ihr Lieben,

habe ein neues Video gemacht, aber dieses Mal beschreibe ich den Baumwoll-Klassiker von Stoff-Schmie.de.

Ihr kennt die Stoff-Schmie.de nicht? Na dann wird es Zeit. Hier könnt ihr euren eigenen Stoff drucken lassen. Mein ConTüta, dass ich in meinem Anleitungs-Video zeige, habe ich aus meinem eigenen Stoff genäht.

Stoff-Schmie.de bietet ja viele Stoffe an, darunter auch der Baumwoll-Klassiker, der auch der günstigste ist.

Da ein eigener Stoff natürlich auch teurer ist als ein "normaler", will man wissen, wie der Stoff fällt, wie er sich anfühlt, wie die Lichtdurchlässigkeit ist usw. Das versuche ich rüber zu bringen u. ich hoffe, ich kann euch das vermitteln.

Die Bilder, die ich auf den Stoff habe drucken lassen, sind Bilder eines Künstlers, Michael Melchers. Die Bilder sind in natura DIN A4 groß. Ich habe sie eingescannt, ausgerichtet u. im PowerPoint in ein selbst erzeugtes Gitter gezogen. Dann die Größe, die er wollte gemacht u. an die Stoff-Schmie.de übermittelt. Hört sich einfach an, ist aber eine Menge Arbeit.


Also das war eine ganz neue Erfahrung für mich, denn es war total anders, als meine Anleitungen. Erst mal den Platz finden, die Beleuchtung, die nicht so wollte usw. Aber ich werde keine weitere Stoffbeschreibung mehr machen, denn es macht mir nicht so viel Spaß wie Anleitungen zu machen.

So, nun hier meine Beschreibung des Baumwoll-Klassikers




Bis dann
eure



Montag, 19. Januar 2015

Geschenkverpackung

Hallo ihr Lieben,

zuerst möchte ich zwei neue Leserinnen begrüßen. Verena von cofanettli.blogspot u. Wilma von der Stoff-Schmie.de. Ich wünsche euch viel Spaß, gute Unterhaltung u. Inspiration auf meinem Blog.

Ich hoffe, euch hat mein neues Video gefallen. Wie findet ihr meine kleine witzige Einlage am Anfang?

Am Wochenende hatte meine Schwägerin Geburtstag u. ich hatte mal Lust, die Geschenke etwas anders zu verpacken.

Diese schöne Verpackung ist garnicht so schwierig.



Habe ich nach DIESER ANLEITUNG gemacht.

Das andere Päckchen habe ich so eingepackt. Soll einen Kimono darstellen, aber das Papiermuster hat da nicht so gepasst, also habe ich das Ganze etwas abgeändert.



Diese Verpackung habe ich nach DIESER ANLEITUNG gemacht.

Nun wünsche ich euch eine angenehme Woche.

Bis bald
eure


Related Posts with Thumbnails

Meine Lieblingsfilme/-serien

  • Castle
  • Arrow
  • The Mentalist
  • Haven
  • Dr. House
  • Warehouse13
  • Ghost Whisperer
  • Navy CIS
  • Das Geisterschloss
  • Criminal Intent
  • Law and Order
  • Mord ist ihr Hobby
  • Charmed
  • Grease
  • Miss Marple
  • Filme von Bruce Lee
  • Arsen und Spitzenhäubchen
  • Dracula mit Christopher Lee